Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

1:1 des FC Südtirol bei Tabellenführer Lumezzane

Der FC Südtirol kehrt mit einem Punkt vom Auswärtsspiel beim Serie C2-Tabellenführer Lumezzane zurück. Die Weiß-Roten erzielten das 1:1 zwei Minuten vor Spielende mit Marcelo Veron (im Bild). In der Nachspielzeit hätte dann der argentinische Stürmer sogar noch den Siegestreffer für den FCS schießen können, vergab aber aus aussichtsreicher Position. Mit diesem Unentscheiden verteidigt das Team von Aldo Firicano mit 12 Punkten den dritten Tabellenplatz, hinter Sassari Torres (14 Zähler) und Lumezzane (13).
 
Beim FC Südtirol fehlte heute der gesperrte Michael Bacher, während die Gastgeber auf den verletzten Verteidiger Emanuele Bruni verzichten mussten. Trainer Firicano ersetzte Bacher mit Simonluca Agazzone und gab im Sturm Umberto Improta gegenüber Andrea Ghidini den Vorzug. Der FCS erwischte den besseren Start, schon in der 1. Minute schoss Kapitän Hans Rudi Brugger nur knapp am Tor der Gastgeber vorbei. In der 11. Minute präsentierte sich Denis Mair allein vor Torsteher Brignoli, scheiterte aber am Schlussmann von Lumezzane. Die Hausherren meldeten sich in der 26. Minute erstmals vor dem Tor von Servili, der Schuss von Campo verfehlte aber das Tor des FCS. Drei Minuten später ging Lumezzane in Führung. Quintavalla passte auf Denis Maccan und dieser ließ Servili keine Abwehrmöglichkeit. Für den 23-jährige Stürmer, der im Vorjahr in der Serie B bei Brescia gespielt hat, war es bereits der sechste Treffer. Damit führt er auch die Torschützenliste der Serie C2 an. Kurz vor der Pause wehrte Paolo Goisis, die beiden letzten Jahre beim FCS im Aufgebot, eine gefährliche Flanke von Veronese in die Ecke ab. Am Beginn der zweiten Halbzeit vergaben Calvi (8. Minute) und Agazzone (12.) zwei Torchancen. In der 73. Minute wehrte Servili mit einer Glanzparade einen Kopfball von Quintavalla ab, vier Minuten später blieb ein gefährlicher Freistoß von Bianchini in der Mauer der Gastgeber hängen. Der Ausgleich für Südtirol fiel zwei Minuten vor Spielende durch Marcelo Veron. Der 29-jährige Argentinier verwertete eine Flanke von Agazzone zum 1:1-Unentschieden und feierte sein zweites Saisontor. In der Nachspielzeit wurde Veron von Veronese im Strafraum frei gespielt und hätte sogar noch den Siegestreffer für die Weiß-Roten erzielen können, schoss aber daneben vorbei. So blieb es beim verdienten 1:1.

Am kommenden Sonntag spielt der FCS erneut auswärts und muss nach Sardinien zum Tabellen-Achten Olbia.


Lumezzane - FC Südtirol 1:1 (1:0)

Lumezzane: 1 Brignoli, 2 Quintavalla (78. Treccani 14), 3 Bersi, 4 Russo, 5 Goisis, 6 De Carlo, 7 Campo, 8 Pedruzzi, 9 Pinamonte, 10 Rebecchi, 11 Maccani; Ersatz: 12 Zaina, 13 Ghidini, 15 Pedretti, 16 Cazzarò, 17 Marinelli, 18 Mazzini
Trainer: Mario Petrone

FC Südtirol: 1 Servili, 2 Brugger, 3 Veronese, 4 Calvi, 5 Bianchini, 6 Kiem, 7 Improta, 8 Agazzone (71. Ghidini 17), 9 Veron, 10 Carfora, 11 Mair (77. Llullaku 18); Ersatz: 12 Seculin, 13 Pittilino, 14 Burzigotti, 15 Scavone, 16 Fink
Trainer: Aldo Firicano

Schiedsrichter: Leonardo Baracani (Florenz)
Linienrichter: Francesco Cannistrà (Messina), Giorgio Schenone (Genua)

Tore: 1:0 Denis Maccan (29.), 1:1 Marcelo Veron (88.)
 
Gelbe Karten: Quintavalla, Campo, Agazzone, Brugger

 

Ergebnisse Serie C2, Kreis A, 7. Spieltag (Sonntag, 7. Oktober 2007)

Lumezzane - FC Südtirol 1:1
Carpenedolo - Olbia 3:1
Ivrea - Cuneo 2:3
Mezzocorona - Pavia 1:0
Pizzighettone - Canadese 2:0
Rodengo Saiano - Pro Vercelli 2:3
Sassari Torres - Caravaggese 3:1
Valenzana - Pergocrema 0:1
Varese - Nuorese 1:1


Serie C2-Tabelle nach dem 7. Spieltag

1. Sassari Torres 14 Punkte
2. Lumezzane 13
3. Rodengo Saiano 12
4. FC Südtirol 12
5. Varese 11
6. Pro Vercelli 11 (ein Spiel weniger)
7. Pizzighettone 11
8. Olbia 10
9. Mezzocorona 10 (drei Spiele weniger)
10. Pergocrema 10
11. Ivrea 9
12. Canavese 7
13. Carpenedolo 7 (ein Spiel weniger)
14. Nuorese 6 (ein Spiel weniger)
15. Caravaggese 5
16. Valenzana 5
17. Pavia 5
18. Cuneo 5

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Feralpisalo`   FC Südtirol
 
 
Sa, 21. Januar 2017 - 16:30
 
Salò
 
  Jetzt zum Liveticker  
 
  Live-Stream  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.