Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

8. AUFLAGE DES CREAPLAN-CUP

Der Hauptorganisator des Creaplan-Cup Egon Tschimben scheute auch in diesem Jahr keine Mühen und Spesen, um wieder den Creaplan-Cup zu organisieren.
 
Am 31. Juli 2010 findet bereits die 8. Auflage, dieses wohl hochkarätigsten Vorbereitungsturniers in Südtirol statt. Neben dem einzigen Profiverein in unserer Provinz dem FC Südtirol haben auch der FC Obermais, der FC Eppan und der SC St. Georgen ihre Zusage gegeben. Der FC Obermais etablierte sich in den letzten Jahren zum besten Amateurverein in unserem Lande, der FC Eppan wird als Titelverteidiger alles daran setzen diesen zu verteidigen und mit dem SC St. Georgen wurde ein Traditionsverein aus der östlichen Landeshälfte eingeladen.
Der Anpfiff zum ersten Spiel AFC Eppan gegen AFC Obermais findet um 14.30 Uhr statt. Im zweiten Halbfinale um 15.30 Uhr stehen sich der FC Südtirol und der ASC St. Georgen gegenüber. Die beiden Verlierer bestreiten um 16.30 Uhr das Spiel um den dritten Platz. Das mit Spannung erwartete Finale steigt um 18.00 Uhr zwischen den beiden Siegern der Halbfinalspiele. Die Spieldauer jedes Spiels beträgt jeweils 45 Minuten. Sollte nach dem Ende der Spielzeit kein Sieger feststehen, wird der Sieger in einem Elfmeterschießen ermittelt. Im Anschluss wird eine Jurie, die aus den Trainern der vier Mannschaften besteht, den besten Torwart, den besten Verteidiger, den besten Mittelfeldspieler und den besten Stürmer wählen. Zudem wird auch der Torschützenkönig prämiert.
Neben den Spielen auf dem Sportplatz von Welschnofen, kommt auch der soziale Aspekt nicht zu kurz. Eva Maria Tschimben wird das Elfmeterschießen betreuen und lädt alle Zuschauer, Spieler und Ehrengäste ein, zwischen dem Spiel um Platz drei und dem Finale, einen Elfmeter gegen die besten Torhüter des Landes zu schießen. Zudem werden gegen eine freiwillige Spende stylische Glücksarmbänder an die Zuschauer verteilt. Der Erlös aus diesen beiden karitativen Initiativen geht zu Gunsten von „Südtirol hilft“.
Unter den Ehrengästen - einige davon haben sich bereits zum Elfmeterschießen angemeldet – befinden sich die Bürgermeister Markus Dejori (Welschnofen), Günther Januth (Meran) Wilfried Trettl (Eppan), Albin Kolfer (Karneid), Bernhard Daum (Deutschnofen), die Vize-Bürgermeister Klaus Ladinser (Bozen) und Giorgio Balzarini (Meran), Landtagspräsident Dieter Steger, Merans Stadtrat Stefan Frötscher, der Eppaner Sportreferent Heini Riffesser, der Präsident des Tourismusvereins Welschnofen/Karersee Egon Seehauser, die Fußball-Präsidenten Walter Baumgartner (FC Südtirol), Michael Walcher (Eppan), Georg Brugger (St. Georgen), Richard Stampfl (Obermais) und Dietmar Pardeller (Welschnofen), der Präsident der Latemar Karersee GmbH Georg Eisath und weitere namhafte Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Sport.

Der Ablauf des Turniers:

14.30 Uhr Spiel 1 zwischen AFC Eppan und AFC Obermais
15.30 Uhr Spiel 2 zwischen FC Südtirol und ASC St. Georgen
16.30 Uhr Spiel um Platz 3 zwischen Verlierer Spiel 1 und Verlierer Spiel 2
Im Anschluss Elfmeterschießen zu Gunsten von „Südtirol hilft“ mit Zuschauern, Spielern und Ehrengästen
18.00 Uhr Endspiel um den „Creaplan-Cup“ zwischen Sieger Spiel 1 und Sieger Spiel 2
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Cremonese   B-Jugend National
 
 
So, 28. Mai 2017 - 16:00
 
Cremona
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.
 
 
  VS.
 
Leifers Branzoll   D-Jugend
 
 
Di, 30. Mai 2017 - 18:00
 
Leifers
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.