Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

A-JUGEND BLEIBT DURCH DEN SIEG GEGEN MANTUA WEITERHIN SPITZE

Das Team von Mister Alfredo Sebastiani, das die Tabelle anführt, wollte in seinem vorletzten Spiel der Meisterschaft auf jeden Fall gewinnen. Mantua versuchte dies mit einer massiven Abwehrstrategie zu verhindern. Lange gab es für die Weißroten kein Durchkommen. Andererseits wurden die Gäste auch nie gefährlich, denn mehr als ein paar Weitschüsse versuchte Mantua nicht.
Dafür stand die Verteidigung wie eine Eins und konnte fast nie durchbrochen werden. Erst in der 70. Minute gelang Proch der Durchbruch. Aus sicherer Position und alleine vor dem Schlussmann Baravelli versuchte er sein Glück, als er von Perugini brutal gefoult wurde. Der Schiedsrichter zeigte sofort auf den Elfmeterpunkt. Der Gefoulte selbst verwandelte den Elfmeter sicher zum 1:0 Siegestreffer für den FC Südtirol.
 
FC SÜDTIROL - MANTUA FC 1:0 (0:0)
FC Südtirol: Scuttari, Di Poli Wieser, Conci (45. Malfertheiner), Rella (65. Gasser Daniel), Cappelletto, Pirhofer, Zandarco (30. Cremonini), Melchiori (70. Blasbichler), Lattanzio (65. Majdi), Tessaro (65. Gasser Matthias), Proch.
Trainer: Alfredo Sebastiani
Mantua: Baravelli, Ofin, Sternieri (55. Azzoni), Perugini, Azzali, Menini, Leoni, Paterlini (60. Ferri), Del Bar, Zammarani, Malatrasi.
Trainer: Ermes Ghirardi
Tor: 70. Proch nach Foulelfmeter (1:0)
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Gubbio   FC Südtirol
 
 
So, 21. Oktober 2018 - 14:30
 
Gubbio
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.