Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

A-JUGEND ERREICHT ZU ZEHNT EIN 0:0 UNENTSCHIEDEN GEGEN MANTUA

Das Team von Giampaolo Morabito empfing heute in Bozen Mantua, eine technisch gut aufgestellte Mannschaft. Trotzdem beherrschte der FCS in den ersten zwanzig Minuten das Spiel, bevor Mantua sich aus der Reserve wagte und mehrfach in Tornähe kam. Wirkliche Torschüsse gab es aber für beide Mannschaften nicht.
Erst in der 2. Halbzeit gewannen die Weißroten die Überhand. Kofler brachte sich in den Strafraum, verfehlte das Tor aber knapp. Unterbrochen wurde das Spiel durch die Gelb/Rote Karte für Avancini wegen doppelter Ermahnung in der 53. Minute. Für die verbleibenden 30 Minuten spielte der FCS in der Unterzahl gegen nun stärker werdende Gegner. In der 61. Minute rettete Schlussmann Holzknecht durch einen akrobatischen Einsatz die Partie gegen einen Schuss von Cavalli. Weitere Chancen ließen die Weißroten jedoch nicht zu, sodass die Partie 0:0 Unentschieden endete.
 
FC SÜDTIROL – MANTUA  0:0
FC Südtirol: Holzknecht, Avancini, Breglia, Copat (46. Gabrielli), Danieli (53. Demetz), Blasbichler, Oberkalmsteiner, Bacceg, Kofler (40. Frötscher), Majdi, Bocanegra (60. Kuen).
Trainer: Giampaolo Morabito
Mantua: Fiori, Gambardella, Azzali (38. Azoni), Ferri, Offin, Fini, Cavalli, Singh (25. Dell’Acqua), Del Bar, Paterlin (70. Boccalari), Dal Bosco (47. Maltatresi).
Trainer: Gabriele Graziani
Gelb/Rote Karte: 53. Avancini (FCS)
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Ravenna   FC Südtirol
 
 
So, 23. September 2018 - 14:30
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.