Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

A-Jugend: FC Südtirol - Brescia

Brescia entführt die volle Punkteausbeute aus Bozen.
 

FC SÜDTIROL-BRESCIA 2-3
FC SÜDTIROL: Pangrazzi (1' 2. HZ Seculin), Pettini (20' 2. HZ Osti), Benedetti, Benvenuti (1' 2. HZ Laghi), NiederstŠtter, Von Webern, Bertagna (20' 2. HZ Riffesser), Ritsch, Pfitscher (40' 2. HZ De Lorenzo), Mariz (40' 2. HZ Sciascia), Fischnaller (20' Pohl).
Trainer: Sebastiani.
BRESCIA: Begotti, Traversi, Fanoni, Bardelloni, Marigliano, Bonaccorsi, Trapletti, Mantovani, Picardi, Martina, Petriaggi (30' 2. HZ Renica). All. Giunta. A disp.: Portesi, Mouzidis, Gennari, Bernardini, Favara, Stankovic.  
TORE: 20' 1. HZ Marigliano, 40' 1. HZ Petriaggi, 15' 2. HZ Ritsch (Elfmeter), 25' 2. HZ Fitscher, 40' 2. HZ Marigliano

Brescia entführt die volle Punkteausbeute aus Bozen.
Am Ende hat es nicht gereicht. Obwohl die Mannschaft von Trainer Sebastiani ein 2 : 0 aufzuholen vermochte, entschied kurz vor Spielende ein Tor von Mairigliano das Spiel zugunsten der Gäste. In der ersten Spielhälfte fand der FC Südtirol nicht so recht ins Spiel, Brescia hatte bei seinen beiden Treffern entsprechend leichtes Spiel: Der erste Treffer in der 20. Spielminute geht auf das Konto von Marigliano, der an der Strafraumgrenze abzieht und den Ball im Kreuzeck platziert. 20 Minuten später doppelt Petriaggi nach. Brescia trifft in der ersten Halbzeit auch die Querlatte.
Nach der Pause zeigen sich die Weiß-Roten kampfstärker. Die Angriffswelle rollt jetzt besser und dem FC Südtirol gelingt der Anschlusstreffer durch Ritsch, der einen Foulelfmeter. Pfitscher war im Strafraum zu Fall gebracht worden. Den Ausgleich erzielte dann Pfitscher. Er verwertete eine Flanke von Benedetti per Kopf.
Als bereits alles nach einem Remis aussieht, dann der enttäuschende Schlusspunkt: Marigliano nimmt einen zu kurz geratenen Befreiungsschlag der Abwehr auf und schießt den Ball zum 2 : 3 Endstand ein.

 

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend