Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

A-Jugend National: FCS bezwingt Carpenedolo mit 3:1-Toren

Am 15. Spieltag der nationalen A-Jugend-Meisterschaft setzte sich der FC Südtirol zu Hause gegen Schlusslicht Carpendolo mit 3:1-Toren durch. Die Weiß-Roten bleiben aber auf Rang 7 der Tabelle mit 19 Punkten. Auch im Hinspiel gewann der FCS, der in den letzten fünf Spieltagen 13 Zähler holte, mit 3:1. Die nazionale B-Jugend des FC Südtirol hat hingegen auswärts gegen den Tabellendritten Padova ein 0:0 erreicht und liegt nun mit 16 Zählern auf den 9. Rang.
 
Südtirol beherrschte die Begegnung und ging bereits in der 15. Minute nach einer wunderschönen Kombination mit Nicolas Santuari in Führung. Fünf Minuten später gelang den Gästen mit Mittelstürmer Ogunseye, der eine Unsicherheit der FCS-Abwehr ausnutzte, der Ausgleich zum 1:1. In der 25. Minute erzielte Walter Micheletti (im Bild) mit einem Hammerschuss aus 25 m das 2:1. Den Schlusspunkt setzte Kabilo in der 68. Minute. Am kommenden Sonntag spielt der FC Südtirol auswärts in Cittadella.


FC Südtirol - Carpenedolo 3:1 (2:1)

FC Südtirol: Pircher (70. Kofler), Tabarelli, Fodor, Micheletti (70. Mairhofer), Rosa, Pohl, Pareti (60. Loncini), Bonfardin (70. Ciaghi), Crisci (40 Kabilo), Fischnaller, Santuari (60. Gaudio)

Carpenedolo: Pinardi, Viola (50. Frederik), Signorini, Linetti, Ferrari, Redaelli, Geroldi (70. Airicola), Uggeri, Ogunseye, Pagani, Guzman

Tore: 1:0 Nicolas Santuari (15.), 1:1 Ogunseye (20.), 2:1 Walter Micheletti (25.) 3:1 Kabilo (68.)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Ancona   FC Südtirol
 
 
So, 26. März 2017 - 16:30
 
Stadio "Del Conero" - Ancona
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.