Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

A-JUGEND NATIONAL - KLARER FAVORITENSIEG DER WEISSROTEN

Den Platz an der Tabellenspitze lässt sich das Team von Giampaolo Morabito nicht streitig machen und sichert den Vorsprung  durch einen klaren Sieg über Modena ab.
Anfangs sah es jedoch nicht danach aus, denn nach einem ausgeglichen Spielverlauf gelang Taniah ein sehenswerter Weitschuss von außerhalb des Strafraumes direkt ins Kreuzeck der Weißroten. Diese überraschende 0:1 Führung in der 13. Minute der Gäste führte  zu einem offenen Schlagabtausch der beiden Mannschaften. In der 22. Minute musste Piz nach einem Zusammenstoß mit einem Stürmer verletzt das Feld verlassen und wurde durch Pirelli ersetzt.
In der 2. Halbzeit setzten sich die Weißroten immer mehr durch und erreichten durch Betteto in der 52. Minute den Ausgleich. Er verwandelte einen Freistoß direkt zum 1:1.
In der 64. Minute kam Tappeiner nach einem Durcheinander im Strafraum als erster an den Ball und versenkte ihn sicher zum Führungstreffer für den FCS.  Damit nicht genug, legte er in der Nachspielzeit noch ein Tor drauf und erhöhte auf 3:1, in dem er einen Abpraller im Nachschuss sicher verwandelte.
Damit halten die Weißroten ihre Verfolger weiterhin auf Distanz und machen einen Riesenschritt auf den Gewinn der Meisterschaft.
 
FC Südtirol – Modena  3:1 (0:1)
FC Südtirol: Piz (22. Pirelli), Messner, Emanuelli, Munerati, Hasa (46. Betteto), Tratter, Bertolini (43. Tappeiner), Rinaldo (39. Caliari), Galassiti (78. Demetz Philipp), Straudi, Orsolin.
Trainer: Giampaolo Morabito
Modena: Bonadonna, Manfredini, Sordi, Makaya (74. Massetti), Tironi, Massari, Ghidoni (70. Bolognetti), Barbolini (30. Chiossi), Taniah, Rossi, Serrukh (Cassoli).
Trainer: Mirco Conte
Schiedsrichter: Cassata aus Bozen
Tore: 13. Taniah (0-1), 52. Betteto (1-1), 64. Tappeiner (2-1), 80. + 2. Tappeiner (3-1)
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Bassano
 
 
So, 29. Januar 2017 - 14:30
 
Drususstadion Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.