Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

A-JUGEND STEHT TROTZ 2:3 NIEDERLAGE GEGEN SPEZIA IM ACHTELFINALE

 
Für den Gastgeber Spezia stand viel auf dem Spiel und so attackierte man  von Beginn an  voll, musste doch ein Rückstand von 1:3 aus dem Hinspiel aufgeholt werden. Das Team von Alfredo Sebastiani  hatte damit kein Problem und konnte alle Versuche frühzeitig abblocken. In der 30. Minute verwandelte Obkircher eine Elfmeter sicher zum 0:1 Führungstreffer für die Weiß-Roten. Nur fünf Minuten später konnte Aquino nach einer Vorlage von Usman zum 0:2 Pausenstand verdoppeln.
Spezia kam wie ausgewechselt aus den Kabinen zurück und drängte auf den Anschlusstreffer. In der 59. Minute gab es für Spezia nach einem harmlosen Foul einen Elfmeter. Ortelli lief an, doch Di Cello konnte den Schuss abwehren, wieder vor die Füße von Ortelli, der nun im zweiten Anlauf den Nachschuss zum 1:2 Anschlusstreffer erzielte. Das Spiel verlagerte sich mehr in die weißrote Hälfte und in der 63. Minute nutzte Ceccaroni eine Unsicherheit in der Abwehr des FCS, um zum 2:2 auszugleichen. In der 76. Minute ging Spezia dann durch einen unhaltbaren Weitschuss von  Oriunto aus gut 30 Metern Distanz  3:2 in Führung.  Die letzten Spielminuten wurden zu einem wahren Kampf, den die A-Jugend des FCS für sich entschied. Spezia siegte zu Hause zwar 3:2, ins Achtelfinale zieht dennoch aufgrund des besseren Hinspiels der FCS ein.

SPEZIA  - FC SÜDTIROL 3:2 (0:2)
Spezia: Tognoni, Mosti, Zambrano, Ortelli, Di Lauro, Di Mattia, Masi (65. Bastoni), Dadà, (50.. Oriunto), Cementano (65. Passamonti), Ceccaroni, Dell’Ovo (54. Masi).
Trainer: Sergio Battistini
FC Südtirol: Di Cello, Dentice, Zimmerhofer, Rella, Marth, Obkircher, Aquino (60. Canazza), Gruber Michael, Hofer (45. Lattanzio), Cremonini, Usman.
Trainer: Alfredo Sebastiani
Schiedsrichter: Arcangelo aus Pisa
Tore: 30. Obkircher nach Handelfmeter (0:1); 35. Aquino (0:2); 59. Ortelli (1:2); Ceccaroni (2:2); 76. Oriunto (3:2);
Anmerkungen: starken Regen in La Spezia;
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Albinoleffe
 
 
So, 27. August 2017 - 18:30
 
Drusus Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.