Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

ALBERTO COLOMBO IST DER NEUE TRAINER DES FC SÜDTIROL

Der FC Südtirol gibt bekannt, dass Alberto Colombo bis Saisonende die Leitung der Profimannschaft übernehmen wird. Sein Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2017.

Alberto Colombo ist am 24. Februar 1974 in Bosisio Parini in der Provinz Lecco geboren. Seine Karriere als Fußballtrainer begann er als Co-Trainer von Lecco. In Folge übernahm er das Ruder mehrerer Jugendmannschaften, wie jene von Renate, Lecco, Monza und Pro Patria. Mit Pro Patrias-Berretti wurde er Fünfter, wurde daraufhin zum Trainer der Profimannschaft ernannt. In der Saison 2013/2014 klassifizierte er sich mit Pro Patria in der Gruppe A der Lega Pro auf dem 13. Tabellenrang. In den darauffolgenden zwei Jahren trainierte er Reggiana. Dank einer soliden Abwehrleistung (31 Gegentreffer in 38 Spielen) qualifizierte er sich im ersten Jahr in der Gruppe B der Lega Pro als Drittplatzierter hinter Ascoli und Teramo für die Play offs. Im Halbfinale zog er gegen Bassano im Elfmeterschießen den Kürzeren, nachdem beide Aufeinandertreffen Remis geendet waren.
In der Saison 2015/2016 kam er mit Reggiana nicht über Platz 7 hinaus, war jedoch bis zum Schluss nah dran an der Teilnahme an den Play offs. Auch dieses Mal holte sich Reggiana den Titel der besten Abwehr der Liga. In 34 Spielen kassierten die Dunkelroten nur 25 Treffer. Vor kurzem wurde Alberto Colombo für den Trainerschein Master UEFA Pro zugelassen. Es ist dies der höchste Trainerschein den ein Coach absolvieren kann.
Bereits heute wird der Neu-Coach das Training der weißroten Profimannschaft bestreiten. Im Anschluss an die Trainingseinheit steht er um 16.30 Uhr im FCS Trainingszentrum in Rungg für Fragen der Medien zur Verfügung.
Der FC Südtirol heißt Alberto Colombo herzlich willkommen und wünscht ihm in Bozen viel Glück.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend