Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

ALESSANDRO FURLAN UND ALESSIO GREA FÜR EINEN SPIELTAG GESPERRT

Das Sportgericht der Lega Pro hat Alessandro Furlan und Alessio Grea für jeweils einen Spieltag gesperrt. Beide hatten am Montag im Spiel gegen Bassano zwei Mal die Gelbe und sodann die Rote Karte gesehen.
Massimiliano Tagliani hingegen, der nach einer knappen halben Stunde das Spielfeld wegen der Folgen eines Zusammenstoßes verlassen musste, wird wegen eines vermuteten Knochenbruchs im Schulterbereich untersucht und behandelt. Klarheit dazu verschaffen jedoch erst die für die nächsten Stunden anberaumten Röntgenuntersuchungen und die Magnetspektroskopie. Dann kann auch eine mögliche Genesungsdauer prognostiziert werden.
Somit wird die schon lange Liste der Verletzten und Ausfälle für den Transfer nach Portogruaro immer länger. Sie umfasst bereits acht Spieler, nämlich die Langzeitverletzten Luca Franchini, Thomas Albanese und Michael Bacher, sowie Franco Chiavarini (entzündetes Knie), Hannes Fink (Verrenkungen im Knöchel), die gesperrten Furlan und Grea, sowie den bereits genannten Tagliani.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Ravenna   FC Südtirol
 
 
So, 23. September 2018 - 14:30
 
  Jetzt zum Liveticker  
 
  Live-Stream  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.