Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Am Freitag diskutiert Verbands-Vorstand über die Stadion-Problematik der Serie C

Am Freitag, 21 September findet um 13.00 Uhr am Sitz der FIGC in der Allegri-Straße in Rom die erste Vorstandssitzung des Fussball-Verbandes nach der Sommerpause statt. Auf der Tagesordnung steht u.a. die Diskussion “über die Probleme der Stadien der Serie C in der Wettkampfsaison 2007/08 und eventuelle Maßnahmen”. FC Südtirol-Präsident Werner Seeber (im Bild) hofft selbstverständlich, dass bei dieser Gelegenheit endlich auch das Stadionproblem seines Vereins gelöst werde.
 
“Obwohl das Schiedsgericht des Verbandes bereits verfügt hat, dass wir unsere Heimspiele im Bozner Drusus-Stadion austragen könne, besteht Liga-Präsident Mario Macalli immer noch darauf, dass wir in Brixen spielen sollen. Jetzt warten wir natürlich auf die Entscheidung des Verbands-Vorstandes und sind sehr zuversichtlich“, sagte am Abend Seeber. Am Sonntag treffen die Weiß-Roten auswärts auf Pizzighettone, während in zehn Tagen, am Sonntag, 30. September das Heimspiel gegen Ivrea auf dem Programm steht.
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Feralpisalo`   FC Südtirol
 
 
Sa, 21. Januar 2017 - 16:30
 
Salò
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.