Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Am Sonntag Serie C2-Spitzenspiel FC Südtirol-Sassari Torres im Bozner Drusus-Stadion

Nach drei Wochen Pause empfängt der FC Südtirol am Sonntag, 13. Jänner, um 14.30 Uhr im Bozner Drusus-Stadion den Tabellen-Dritten Sassari Torres (32 Punkte). Die Weiß-Roten weisen in der Tabelle drei Zähler Rückstand auf die Sarden auf und sind derzeit Sechste. „Wir möchten selbstverständlich gegen Torres unsere positive Heimserie, mit sieben Siegen und zwei Unentschieden, fortsetzen und in der Tabelle mit ihnen gleichziehen“, hofft FCS-Trainer Aldo Firicano.
 
Im Hinspiel kassierte der Südtirol in Sassari seine erste Saison-Niederlage. Die Weiß-Roten unterlagen mit 1:2-Toren. Am Sonntag muss Firicano auf die beiden verletzten Mittelfeldspieler Michael Bacher und Simonluca Agazzone verzichten. Außerdem fallen Azdren Llullaku und Fabio Pittilino aus. Dafür feiert Neuerwerb Marco Benvenuto sein Saisondebüt im FCS-Trikot. Bei Sassari Torres, das von zwei Meisterschafts-Niederlagen in Folge kommt (in Lumezzane und zu Hause gegen Pro Vercelli), fehlen hingegen gleich fünf Stammspieler, die alle gesperrt sind: Torhüter Simone Deliperi, Alessandro Cerchi, Giovanni Serao, Alan Carlet und Mario Massaro. Dafür wird wieder Trainer Luciano Foschi auf der Bank sitzen, nachdem er seine Sperre abgesessen hat.

Sassari Torres spielte in der Saison 1959/60 erstmals in der Serie C und blieb in dieser Liga bis 1974/75, als sie in die Serie D abstiegen. 1980/81 schaffte Torres erneut den Aufstieg und nach sechs Jahren in der C2, erreichten die Sarden sogar die C1. Dort blieben sie vier Jahre. In der Meisterschaft 1988/89 verpassten sie als Vierte nur knapp den Sprung in die Serie B, damals angetrieben vom Weltklassefussballer Gianfranco Zola. 1992 meldete Torres Calcio Konkurs an und spielte dann als Polisportiva Sassari Torres in der Serie D. im Jahre 2000 folgte der erneute Aufstieg ins Profigeschäft. 2005/06 qualifizierte sich Torres mit Antonello Cuccureddu auf der Bank, fürs Aufstiegs-Play-Off für die Serie B, unterlag aber im Halbfinale gegen Grossetto. Der Niederlage auf dem Spielfeld folgte der Ausschluss aus der Serie C1 wegen finanzieller Probleme. Dank des "Lodo Petrucci" konnte der Verein jedoch als Sassari Torres 1903 wieder in der C2 spielen. Im Vorjahr vermied Torres, mit dem Brixner Denis Mair im Kader, gerade noch das Play-out, heuer liegt hingegen die Mannschaft nach dem 19. Spieltag mit 32 Zählern auf dem zweiten Tabellenplatz.

Das Spiel FC Südtirol-Sassari Torres kann am Sonntag ab 14.30 Uhr live im Internet auf der Homepage des FCS (www.fc-suedtirol.com) mitverfolgt werden.

 
Mögliche Aufstellungen (Drusus Stadion Bozen, Sonntag, 13. Jänner 2008, 14.30 Uhr)

FC Südtirol: Servili, Brugger, Veronese, Calvi, Bianchini, Kiem (im Bild), Improta, Benvenuto, Veron, Carfora, Ghidini; Ersatz: Seculin, Rossi, Burzigotti, Dalpiaz, Scavone, Mair, Pfitscher
Trainer: Aldo Firicano

Sassari Torres: Secchi, Cacace, Cabeccia, Pinna, Porcu, Lizzori, Mascia, Furiani, Federici, Frau, Ottonello; Ersatz: Piroddi, Molino, Sogus, Rota, Caboni, Ceriani, Lai
Trainer: Luciano Foschi

Schiedsrichter: Luca Barbeno (Brescia)
Linienrichter: Andrea Armellin (Treviso), Devid Lanza (Legnago)


Alle Spiele der 20. Runde Serie C2 (Sonntag, 13. Jänner 2008)

FC Südtirol - Sassari Torres
Canavese - Pavia
Carpenedolo - Mezzocorona
Cuneo - Pergocrema
Lumezzane - Valenzana
Nuorese -  Pizzighettone
Olbia -  Ivrea
Pro Vercelli - Varese
Rodengo Saiano - Caravaggese


Serie C2-Tabelle nach dem 19. Spieltag

1. Lumezzane 36 Punkte
2. Carpenedolo 32
3. Sassari Torres 32
4. Mezzocorona 32
5. Pergocrema 30
6. FC Südtirol 29
7. Rodengo Saiano 27
8. Pro Vercelli 25
9. Ivrea 24
10. Varese 24
11. Canavese 24
12. Nuorese 24
13. Pizzighettone 23
14. Cuneo 22 (- 1 Spiel)
15. Olbia 22
16. Pavia 18
17. Valenzana 18
18. Caravaggese 17 ( - 1 Spiel)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Bassano
 
 
So, 29. Januar 2017 - 14:30
 
Drususstadion Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.