Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Andrea Ghidini vierter Neueinkauf des FC Südtirol

Der FC Südtirol bleibt weiterhin auf dem Transfermarkt aktiv: Präsident Werner Seeber gab heute den vierten Neueinkauf bekannt, Verteidiger Andrea Ghidini. Der 26-Jährige aus Mantua, 1,85 m x 75 kg, schafft in der vergangenen Saison mit Grosseto den Aufstieg in die Serie B. Heute trainierte er bereits mit den Weiß-Roten in Bozen. Morgen wird er mit der Mannschaft nach Welschnofen-Karersee fahren, wo der FCS im Sporthotel Alpenrose sein zweiwöchiges Trainingslager abhält.
 
Ghidini ist nach Fabio Pittilino, Azdren Llullaku und Roberto Angius der vierte „Neue“ im Team von Aldo Firicano. Seine Karriere begann 1999 bei San Donà in der Serie C1. Ein Jahr später wechselte er zuerst nach Lumezzane (C1) und in September in der zweite französische Liga zu Nizza, wo er 15 Spiele bestritt und ein Tor erzielte. Von 2001 bis 2004 spielte er drei Saisonen in der Serie C2 bei Mantova, Imolese und Fano. Dann wechselte Ghidini in die Serie B zu Ascoli, wo er aber nur zu drei Einsätzen kam. Im Jänner 2005 übersiedelte er nach Sora in die Serie C1. Seine weitere Stationen in dieser Liga waren dann noch Sassari Torres, Chieti (12 Siele, 1 Tor) und im Vorjahr Grosseto (9 Spiele).

Morgen beginnt für den FC Südtirol das Traininglager im Sporthotel Alpenrose am Karersee. Das erste Vorbereitungsspiel bestreiten die Weiß-Roten bereits am Samstag, 21. Juli um 17.30 Uhr in Reischach gegen Italienmeister Inter. Eine Woche später, am 28. Juli wird der FC Südtirol um 12.00 Uhr im Sporthotel Alpenrose offiziell der Presse vorgestellt, am Nachmittag um 18.00 Uhr tritt er zu einem weiteren Freundschaftsspiel in Welschnofen gegen den A-Ligisten Cagliari an.

 

Einberufene Spieler für das Trainingslager des FC Südtirol in Welschnofen-Karersee

Tormänner
Andrea Servili (18.07.1975)
Andrea Seculin (14.07.1990)
Rene Pomare (24.03.1989)  - fehlt verletzungsbedingt

Verteidiger
Hans Rudi Brugger (06.07.1980)
Fabio Pitillino (12.04.1977)
Daid Bianchini (23.07.1971)
Hannes Kiem (30.04.1985)
Thomas Veronese (02.11.1986)
Andrea Ghidini (18.03.1981)
Simon Rossi (06.04.1988)

Mittelfeldspieler
Davide Carfora (11.11.1977)
Mauro Calvi (17.04.1984)
Michael Bacher (19.02.1988)
Manuel Scavone (03.06.1987)
Roberto Angius (21.05.1983)
Hannes Fink (06.10.1989)
Thomas Frendo (09.03.1989)
Manuel Mariz (09.04.1990)
Manuel Strobl (08.02.1987) - fehlt verletzungsbedingt
Fabian Mayr (29.05.1986) - fehlt verletzungsbedingt

Stürmer
Giuseppe Perrone (19.05.1975)
Massimiliano Dalpiaz (10.04.1988)
Azdren Llullaku (15.02.2988)
Daniele Speziale (11.06.1989)
Daniel Pfitscher (09.01.1990)

Trainer: Aldo Firicano

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend