Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

AUCH DIE BERRETTI-MANNSCHAFT SCHLÄGT TRIESTINA

Zweiter Sieg in Folge für die Berretti-Mannschaft der Weiß-Roten: Nach Padova schlägt man auch Triestina – und dies auswärts mit 2:0, dank der Treffer von Francescon per Elfmeter (nach Foul an Salvaterra) und Pichler, der eine sehenswerte Kombination der Seinen abschloss. In der Schlussphase wurde Guerra zudem ein weiterer Treffer aufgrund einer zweifelhaften Abseitsposition aberkannt. Für das Team von Leotta ist es der sechste Sieg im elften Spiel.

TRIESTINA - FC SÜDTIROL 0-2 (0-0)
Triestina: Puccini, Ghiglia, Dubatz, Brandmayr, Colavecchio, Ermann, Panaro, Bellati (65. Gozzevini), Cociani, Pastore, Celea (65. Lubian)
Allenatore/Trainer: Angelo Orlando
FC Südtirol: Caula, Trafoier, Fazion, Rabensteiner, Duriqi, Salvaterra, Francescon (80. Mitterutzner), Pichler, Baldo, Zanon (70. Uez), Gasparini (46. Guerra)
Allenatore/Trainer: Salvatore Leotta
Reti/Tore: 65. rigore/Foulelfmeter Francescon (0-1), 80. Pichler (0-2)
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Viterbese Castrense   FC Südtirol
 
 
Mi, 30. Mai 2018 - 20:30
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.