Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

BÄM! DER FCS HOLT RADOSLAV KIRILOV

Der Kader für die Saison 2015/16 des FC Südtirol nimmt weiter Formen an. In der kommenden Spielzeit wird Radoslav Kirilov die Weißroten im Angriff verstärken. Der 23-jährige Außenstürmer wechselt auf Leihbasis von Chievo Verona zum Club mit Sitz in der Cadornastraße. Im vergangenen Jahr lief Kirilov im Dress von Cremonese auf.
 
Radoslav Kirilov ist am 29. Juni 1992 im Bulgarischen Simitl geboren. Er ist ein kleiner, wendiger und technisch dribbelstarker Stürmer, der als Außenspieler und als hängende Spitze eingesetzt werden kann. 2010 erwarb Chievo Verona die Transferrechte Kirilovs, nachdem er in Bulgarien aufgewachsen und seine ersten Spiele und das Debüt in der Serie C1 im Dress von Rimini absolviert hatte. Bei Chievo Verona spielte er zwei Saisonen in der Primavera und kam dabei auf 51 Einsätze und 18 Tore.

2012 der erneute Sprung in den Profifußball. Bei Lumezzane macht Kirilov eine gute Saison, spielt auch gegen den FCS und absolvierte 27 Spiele, gekrönt von 6 Treffern. Die gute Saison half ihm in die Serie B zu gelangen. Carpi setzt auf den Bulgaren, doch der Durchbruch will nicht gelingen. Nach fünf Monaten und acht Einsätzen wechselt er im Winter zu Venezia (10 Einsätze – 2 Tore). In der vergangenen Saison tobte sich Kirilov bei FCS-Ligakonkurrent Cremonese aus. 23 Einsätze in der Stammformation und vier Treffer.

Der FC Südtirol heißt Radoslav Kirilov herzlich in Bozen willkommen und freut sich mit ihm auf die neue Saison. Viel Glück!
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Feralpisalo`   FC Südtirol
 
 
Sa, 21. Januar 2017 - 16:30
 
Salò
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.