Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

B-JUGEND FINDET SPASS AM SIEGEN UND SCHLÄGT HELLAS VERONA 1:0

Der verdiente 3:0 Sieg vom vergangenen Wochenende gegen Spal Ferrara hat die Jungs von Salvatore Leotta für den Endspurt der Meisterschaft nochmals beflügelt. So gingen sie sehr forsch in die Partie und drängten den Tabellenfünften Hellas Verona zurück. Diese Taktik zahlte sich bereits in der 18. Minute aus, denn Guerra konnte aus dem Spiel heraus den FC Südtirol 1:0 in Führung bringen.
Die Gastgeber setzten nun ebenfalls auf mehr Druck, es gelang ihnen aber nicht, die Weißroten zu bändigen, die weiterhin gefährlich blieben. Auch in der 2. Halbzeit hatte der FCS deutlich die Überlegenheit und sogar mehrere Torchancen und konnte den Vorsprung bequem halten. Das Spiel endete 0:1. Damit feiert die B-Jugend ihren zweiten Sieg in Folge, den dritten insgesamt in dieser Meisterschaft. Dem stehen 6 Unentschieden und 12 Niederlagen gegenüber.

HELLAS VERONA – FC SÜDTIROL 0:1 (0:1)
Hellas Verona: De Guidi, Gambato, Cacciapaglia, Valente, Kumbulla, Dal Cortivo, Bragantini (51. Ekuban), Turrini (55. Tedesco), Peretti, Akatulli, Tomelleri, (60. Pozzebon).
Trainer: Leonardo Ventura
FC Südtirol: Lorusso, Pomella, Toraselli, Fazion, Duriqi, Timpone (52. Salvaterra), Mitterrutzner (60. Plattner), Loi, Guerra, Pichler, Baldo.
Trainer: Salvatore Leotta
Tor: 18. Guerra (0:1)
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend