Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

B-JUGEND NATIONAL ERREICHTE UNGLÜCKLICHES REMIS GEGEN PORTGRUARO

Ein unglückliches 1:1-Unentschieden erreichte die B-Jugend National gegen Portogruaro. In Bibbione gingen die Spieler um Trainer Morabito in den ersten Minuten mit Rigotti in Führung, kurz vor Schluss konnte Portogruaro aber noch ausgleichen.
 

Die B-Jugend hatte einen Auftakt nach Maß. Nach gerade vier Minuten Spielzeit, bekam Rigotti ein mustergültiges Zuspiel in den Lauf gespielt. Dieser zeigte keine Mühe den gegnerischen Torhüter zu umkurven und zur frühen Führung einzuschießen. Portgruaro zeigte nach dem schnellen Gegentreffer keine Reaktion und der FCS ließ in der Folge eine ganze Reihe von besten Tormöglichkeiten aus. Sowohl Dal Castello, als auch Tessaro liefen alleine auf den gegnerischen Torhüter zu, waren aber nicht imstande den Ball im Tor unter zu bringen.

Nach Wiederanpfiff zeigte sich das selbe Bild. Der FCS griff an und Portogruaro verteidigte sich so gut es ging. Auch in der zweiten Halbzeit erarbeitete sich die B-Jugend National eine ganze Reihe von Möglichkeiten, wobei zuerst Zandarco mit einem Kopfball und danach Rigotti - sein Abschluss klatschte an die Latte - scheiterte, die besten vergaben. Zwei Minuten später kam aber die kalte Dusche für den FCS. Ein langer Ball erreichte Cissè, der von einer Unsicherheit in der FCS-Abwehr profitierte und zum Ausgleich einschoss. In der Nachspielzeit riskierte der FCS den einen Punkt auch noch zu verschenken, denn nach einem Getümmel vor dem eigenen Tor, konnte der Ball nur mit vereinten Kräften aus der Gefahrenzone geschlagen werden. Das wäre aber auch zuviel an Bestrafung gewesen, auch weil der Ausgleich für die Heimmannschaft schon mehr als glücklich zu stande kam.

Portogruaro – FC Südtirol 1:1 (0:1)

Portogruaro: Francescutti, Gurizan, Tramparo (ab 36. Carneletto), Bottan (ab 65. Fagotto), Bortolussi, Vivan (ab 63. Scarpa), Chin, Pin (ab 50. Moretti), Corò (ab 43. Liberali), Stiso, Cissè.

Trainer: Diego Donadon

FC Südtirol: Borriello (ab 36. De Riva), Conci, Solderer, Rella, Pirhofer, Cappelletto, Dal Castello, Cremonini, Rigotti, Tessaro, Zandarco (ab 60. Larcher)

Trainer: Gianpaolo Morabito

Schiedsrichter: Mattia Rescrinetto aus Venedig

Tore: 0:1 Rigotti (4.), 1:1 Cissè (68.)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Inter Primavera   FC Südtirol
 
 
Fr, 28. Juli 2017 - 17:30
 
Reischach
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.