Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

B-JUGEND NATIONAL MUSS 2:1 NIEDERLAGE GEGEN PADOVA EINSTECKEN

Nach zwei Siegen in der Folge muß sich die B Jugend National gegen den Tabellenzweiten Padova mit einer 2:1 Niederlage geschlagen geben. Trotzalledem hat die Mannschaft tapfer gekämpft und eine spektakuläre erste Halbzeit mit dem Führungstreffer von Tessaro hingelegt.
 

Leider hat der körperliche Einsatz und der Kampfgeist, kurz nach dem Ausgleichstreffer durch Innocenti, bei den Weiß-Roten nachgelassen, was der gegnerischen Mannschaft den Weg zum Sieg ebnete. Wie gesagt, hat die Jugendmannschaft des FCS in der ersten Halbzeit das Spiel dominiert. Die weiß-rote Mannschaft wurde mehrmals torgefährlich, bis schlußendlich in der 24. Spielminute der Führungstreffer durch Tessaro auf Vorlage von Larcher erzielt wurde. Bereits nach zwei Minuten gelang den Gegnern, aus einer Unachtsamkeit der weiß-roten Verteidigung heraus, sowohl der Ausgleichstreffer durch Innocenti als auch der Siegestreffer in der 10. Spielminute der zweiten Halbzeit durch Busetto.

 

PADOVA - FC SÜDTIROL 2:1 (1-1)

PADOVA: Murano, Perini, Radi, Cial (ab 61. Faggini), Ndao, Sartori, Busetto (ab 77. Zamberlan), Micheletto (ab 83. Ponso), Vido (ab 34. Aslani), Tressoldi (ab 70. De Checchi), Innocenti (ab 65. Doardo).

Trainer: Lorenzo Simeoni

FC SÜDTIROL: De Riva (ab 46. Borriello), Dipoli Wieser (ab 49. Malfertheiner), Conci, Cremonini, Cappelletto, Pirhofer, Larcher (ab 52. Bernardi), Melchiori, Tessaro (ab 49. Rigotti), Lattanzio, Dal Castello (ab 73. Zandarco).

Trainer: Gianpaolo Morabito

Tore: 24. Tessaro (0:1), 26. Innocenti (1:1), 55. Busetto (2:1)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend