Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

B-JUGEND SETZT SICH 5:0 GEGEN VIRTUS VECOMP VERONA DURCH

Für das Team von Arnold Schwellensattl stand im Heimspiel gegen Virtus Vecomp Verona ein Pflichtsieg an, um weiter um die Meisterschaft mitspielen zu können.
Die Gäste aus Verona zeigten sich jedoch als starker Gegner und verschenkten nichts.
In der 9. Minute konnte Galassiti einen Rückpraller innerhalb des Strafraumes abstauben und den FCS 1:0 in Führung bringen. Virtus Verona wehrte sich tapfer und wurde kurz darauf nur von Schlussmann Piz am Ausgleichtreffer gehindert. In der 20. Minute stellt Torres dafür auf 2:0.
In der 2. Halbzeit konnte Verona nicht mehr mithalten und musste in der 38. Minute das 3:0 durch Torres, in der 60. und 71. Spielminute noch zwei weitere Tore von Galassiti hinnehmen. Durch das verdiente 5:0 ist die B-Jugend National des FCS weiter an der Spitze mit dabei.
 
FC SÜDTIROL – VIRTUS VECOMP VERONA 5:0 (2:0)
FC Südtirol: Piz, Kuppelwieser (44. Forti), Dallago (42. Ebner), Carpi (44. Öttl), Trafoier, Rinaldo, Warme (42. Daniele), Torres (54. Pirpamer), Galassiti, Tappeiner (54. Toll), Zortea (47. Schöpf).
Trainer: Arnold Schwellensattl
Virtus Vecomp Verona: Lodi (50. Rossi), Dallmolin (40. Donatello), Bortolozzi, Abeti, Drossi, Signori, Lavorini, Forapan, Viviani, Garzetta, Baldassare.
Trainer: Soffiati
Schiedsrichter: Giacomuzzi aus Bozen
Tore: 9. Galassiti (1:0), 20. Torres (2:0), 38. Torres (3:0), 60. Galassiti (4:0), 70. +1 Galassiti (5:0)
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend