Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

B-JUGEND SIEGT UND SICHERT SICH TEILNAHME AN DER NATIONALEN ENDRUNDE

Das Team von Arnold Schwellensattl liefert sich derzeit ein Fernduell mit Hellas Verona um den Sieg der Meisterschaft. Hellas führt mit zwei Punkten Vorsprung die Tabelle an und die Weißroten müssen alle Spiele gewinnen, um ihre Chancen zu wahren.
Die Partie startete daher auch recht flott, mit den Weißroten die voll auf Angriff spielten. Der Erfolg stellte sich aber erst in der 21. Minute ein. Rinaldo konnte von einem Wechselspiel mit Straudi profitieren und zum 1:0 treffen. Die Führung hielt aber nicht lange, denn nach einem Abwehrfehler erzielte Nicoloso den Ausgleichstreffer zum 1:1.
In der 2. Halbzeit gingen die Weißroten wieder mit mehr Druck ans Werk und gingen in der 60. Minute erneut in Führung. Galassiti nahm einen lange Ball von Tappeiner an und versenkte ihn ins leere Tor.
In der 65. Minute gewährte der Schiedsrichter einen Elfmeter für ein Handspiel. Der Schuss von Tappeiner war für den Tormann unhaltbar. Udinese lief nun dem Rückstand von 3:1 hinterher und profitierte erst in der Nachspielzeit von der Müdigkeit der Weißroten. Praktisch mit dem Schlusspfiff traf Denuzzo zum 3:2.
Durch die Absicherung des 2. Platzes schafft es die B-Jugend des FCS erstmals in der Vereinsgeschichte, sich für die Nationale Endrunde zu qualifizieren.
FC SÜDTIROL – UDINESE 3:2 (1:1)
FC Südtirol: Piz, Dallago, Kuppelwieser (50. Ebner), Carpi, Trafoier, Rinaldo, Öttl (44. Warme), Straudi (63. Torres), Galassiti (63. Forti), Tappeiner, Zortea (44. Daniele).
Trainer: Arnold Schwellensattl
Udinese: Scordino, Pieve, Costantini, Sclausero, Nadelini, Coffone, Paoluzzi (67. Moretti), Di Lazzaro (36. Tomadini), Nicoloso, Denuzzo, Crisciti (42. Battistello).
Trainer: Boskovic
Tore: 21. Rinaldo 1:0, 26. Nicoloso 1:1, 60. Galassiti 2:1, 65. Tappeiner nach Foulelfmeter 3:1, 70. + 3 Denuzzo.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Triestina
 
 
So, 20. August 2017 - 18:00
 
Drusus Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.