Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

B-JUGEND STARTET UNGLÜCKLICH UND UNTERLIEGT IN VICENZA 3:1

Schlechter hätte das Team von Giampaolo Morabito nicht beginnen können. Nach nur 20 Sekunden nutzt Bonacorso einen weißroten Stellungsfehler und bringt Vicenza 1:0 in Führung.
 
Die Mannschaft steckt das gut weg, ordnet sich neu, muss jedoch in der 23. Minute wieder nach einem Abwehrfehler das 2:0 hinnehmen. Erst in der 34. Minute gelingt Pirhofer der Anschlusstreffer zum 2:1 Halbzeitstand.
In der 2. Halbzeit spielt sich der FC Südtirol mehrere gute Chancen heraus, doch sowohl Majdi als auch Valentini und Frötscher scheitern beim Abschluss. Das 3:1 kurz vor Schluss rundet das Ergebnis für Vicenza ab. Die Weiß-Roten haben eine große kämpferische Leistung gezeigt, die sich im Ergebnis leider nicht wieder spiegelt.

VICENZA – FC SÜDTIROL 3:1 (2:1)
Vicenza:
Carli (65. Parnovi), Corá, Granzotto, Benedetti, Palermo, Muraro, Myftin (45. Andreetto), Teatin, Donadello (53. Romio), Bonacorso, Maselli (45. Sabellini).
Trainer: Paolo Birra
FC Südtirol: Maffei (36. Holzknecht), Danieli, Demetz (65. Gasparini), Blasbichler, Breglia, Baccega, Pirhofer (53. Genaccaro), Majdi, Gasser Mathias (45. Deluca), Valentini, Frötscher. Trainer: Giampaolo Morabito
Tore: 1. Maselli (1:0); 23. Bonacorso (2:0); 34. Pirhofer (2:1); 65. Teatin (3:1)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
AC Renate   FC Südtirol
 
 
So, 16. Dezember 2018 - 14:30
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.