Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

B-Jugend: Treviso - FC Südtirol 0:0

Torloses Remis in Treviso.
 
TREVISO-FC SÜDTIROL 0-0
TREVISO: Zanette, Granati, Palladino, Pase, Cietto, Vidotto (23’ 2. HZ  Artuso), Mion, Bolchi (23’ 2. HZ  Russo), Longo (18’ 2. HZ  Ploefae), Menegaldo, Ferrera, Quintero. Trainer Daniel. Auswechselspieler: Fornasier, Clemente, Quabin, Rigon.
FC SÜDTIROL: Pircher, Holzner (19’ 2. HZ  Federer), Fodor, Crepaz, Mayrhofer, Windegger, Fratton (23’ 2. HZ  Bertoli), Anderle (14’ 2. HZ  Ferraris), Orfanello, Pasquetti, Gilardi (2’ 2. HZ  Marcadella). Trainer: Morabito.
TREVISO – Die von Morabito trainierte B-Jugend fürchtete das Spiel gegen Treviso, am Ende kehrt sie mit einem Punkt nach einem torlosen Remis aus dem Veneto nach Hause. Das Spiel war arm an Emotionen, da sich beide Mannschaften im Mittelfeld mehr oder weniger festliefen. In der 10. Spielminute landet ein Schuss von Fratton kanpp neben dem Tor. Nur 10 Minuten später hat die Heimmannschaft eine Riesenchance mit Longo, der plötzlich alleine vor Torwart Pircher steht. Der Kopfball ist aber schlecht und geht über die Querlatte.
In der 2. Spielhälfte geht der FC Südtirol um Haaresbreite nicht in Führung. Der Schuss von Orfanello in der 15. Spielminute wird von Palladino von der Linie gekratzt.
In der 20. Spielminute der letzte Höhepunkt des Spiels, diesmal für Treviso, aber der eingewechselte Ploefae schießt aus kürzester Entfernung neben das Tor..
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend