Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

B-JUGEND VERLIERT, ÜBERZEUGT ABER GEGEN TABELLENFÜHRER CHIEVO

Im Spiel gegen den Tabellenführer Chievo Verona trat die B-Jugend des FC Südtirol nur als krasser Außenseiter an. Bereits in der 4. Spielminute brachte denn auch Manconi seine Mannschaft durch ein Tor nach einem Eckball in Führung.
Das Team von Mister Salvatore Leotta hielt nun tapfer dagegen, musste aber in der 18. Minute das 2:0 durch Russo hinnehmen.
Zu Beginn der 2. Halbzeit nützte Guerra einen langen Pass von hinten, um zum 2:1 Anschlusstreffer einzunetzen. Chievo Verona war davon völlig überrascht und ließ sich in die Defensive drängen. Nach einem Foul im Strafraum von Costa in der 48. Minute sah dieser die Rote Karte und musste vom Platz. Den fälligen Elfmeter verschoss aber Timpone. Chievo brachte damit den 2:1 Vorsprung sicher über die Zeit.
Die Weißroten haben zwar das Spiel verloren, konnten aber durch Kampfgeist und gutes Zusammenspiel überzeugen.

CHIEVO VERONA – FC SÜDTIROL 2:1 (2:0)
Chievo: Zanchetta, Variale, Bruenlli, Zoppi, Costa, Dimasi (36. Bensai), Vignato, Russo, Uhunamore (36. Ignardi, 50. Melcora), Manconi (60. Nizola), 11. Arrabia (36. Mosele).
Trainer: Matteo Pacher
FC Südtirol: Lorusso, Kröss, Tomaselli, Fazion, Pirhofer, Timpone, Plattner (67. Mair), Pomella (36. Duriqi), Guerra, Pichler (56. Rabensteiner), Mitterrutzner (60. Zulic).
Trainer: Salvatore Leotta
Tore: 4. Manconi (1:0), 18. Russo (2:0), 36. Guerra (2:1)
Rote Karte: 48. Costa CV)
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Fano Alma Juventus   FC Südtirol
 
 
So, 19. November 2017 - 14:30
 
"Raffaele Mancini" Stadion - Fano
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.