Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

B-JUGEND VERSPIELT ZWEI TORE VORSPRUNG UND UNTERLIEGT 2:3

Für das Spiel gegen Vicenza rechnete sich das Team von Mister Salvatore Leotta gute Chancen aus. Daher starteten die Weißroten gleich mit viel Schwung und konnten durch Pomella bereits in der 2. Minute in Führung geben. Vicenza versuchte sich mit großem Einsatz nach vorne zu bringen, konnte aber ein weiteres Tor durch Plattner in der 19. Minute nicht verhindern.
Nach dem Seitenwechsel profitierte Vicenza von seiner körperlichen Überlegenheit und spielte die Weißroten aus. Okkoli schaffte den Hattrick und erzielte innerhalb von zehn Minuten drei Treffer.
Das Endergebnis von 3:2 für Vicenza stellt für die anfangs 2:0 führende B-Jugend eine herbe Enttäuschung dar.

VICENZA – FC SÜDTIROL 3:2 (0:2)
Vicenza: Lo Curcio, Venturini, Pozza (23. Carlotto), Bettiol (39. Zanotto), Sacchetto, Rigolo, Berti (45. Caregnato), Tardivo, Forte, Branaletta (36. Mazzaretto), Okkoli
Trainer: Alberto Ciarelli
FC Südtirol: Lorusso, Mair (35. Kröss), Tomaselli, Fazion, Duriqi (45. Pirhofer), Timpone (43. Tischler), Plattner (43. Mitterrutzner), Salvaterra, Guerra, Pomella, Loi (62. Zulic).
Trainer: Salvatore Leotta
Tore: 2. Pomella (0:1), 19. Plattner (0:2), 58. Okkoli (1:2) , 62. Okkoli (2:2) , 67. Okkoli (3:2)
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Sambenedettese
 
 
So, 5. März 2017 - 14:30
 
Bozen - Drususstadion
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.