Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

BEIM 5:1 SIEG GEGEN CASTIGLIONE PASSTEN LEISTUNG UND ERGEBNIS

Das Team von Giampoalo Morabito hat an seinem Siegeswillen von Anfang an keinen Zweifel aufkommen lassen und Castiglione in die Defensive gedrängt. Trotzdem konnte in der 28. Minute Ibe die Gäste überraschend in Führung bringen. Doch schon eine Minute später stellte Menghin den Ausgleich wieder her. Roberti traf dann in der 31. Minute zum 2:1 für den FC Südtirol.
In der 2. Halbzeit hatte Castiglione keine Chance mehr. De Luca legte in der 40. und in der 45. Minute zwei Tore drauf, bevor Messner in 63. Minute zum 5:1 Endstand traf.
 
FC SÜDTIROL  - CASTIGLIONE 5:1 (2:1)
FC Südtirol: Lukas Demetz, Menghin (53. Reci), Munerati, Tratter (59. Palese), Roberti,   Caliari, Messner, Santin ( 64. Orsolin), Tappeiner (47. Philipp Demetz),  De Luca (59. Pecoraro), Dall’Aglio (43. Bertolini).
Trainer: Giampaolo Morabito
Castiglione: Tofano, Bignoti (45. Bardella), Marotta (66. Dallio), Bazzoli, Queresmini, Vivorelli, Trivini, Zani, Arcais (51. Kechi), Velotti, Ibe.  
Trainer: Romeo Bellandio
Tore: 28. Ibe (0:1), 29. Menghin (1:1), 31. Roberti (2:1), 40. De Luca (3:1), 45. De Luca (4:1), 63. Messner (5:1)
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Vicenza Calcio
 
 
So, 29. Oktober 2017 - 14:30
 
Drusus-Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.