Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

BERRETTI BESCHLIESSEN DIE MEISTERSCHAFT IN VENEDIG 2:2

Für das Team von Mister Caliari begann die Partie gegen Venedig sehr bitter. Bereits in der 5. Spielminute flankte Baldan einen Ball, der jedoch durch den Wind verzogen wurde und am chancenlosen Holzknecht vorbei ins Tor ging. Damit führte Venedig 1:0 und die Weißroten versuchten mit Nachdruck, den Rückstand aufzuholen. Danieli traf kurz darauf die Latte, der Ball wollte aber nicht ins Tor.
In der 2. Halbzeit erspielte sich der FCS eine ganze Reihe von Chancen, doch erst in der 70. Minute konnte Gasser Daniel das Leder aus dem Spiel heraus im Netz des Gegners versenken, zum 1:1 Ausgleichstreffer. Dies halt aber nicht lange, denn schon in der 75. Minute zog Lorode in den Strafraum, legte sich den Ball mit der Hand zurecht und traf ins Tor. Der Schiedsrichter übersah die Regelwidrigkeit und wertete den Treffer als 2:1.
Die Weißroten waren erneut im Rückstand und stürmten mit Nachdruck nach vorne, doch erst in der 89. Minute erzielte Kofler den neuerlichen Ausgleichstreffer zum 2:2 Endstand.
Mit 31 Punkten beenden die Berretti die heurige Meisterschaft auf dem 12. Tabellenplatz. Sie haben sieben Siege erzielt und zwar gegen San Marino, Mantua, Reggiana in der Hinrunde, sowie gegen Mantua, Ancona, Pordenone und Arezzo in der Rückrunde. Dem stehen zehn Unentschieden und dreizehn Niederlagen gegenüber.

UNIONE VENEZIA – FC SÜDTIROL 2:2 (1:0)
Unione Venezia: Barbazza, MAnetti, Scarpa (65. Lorode), Seno, Fabbri, Kastrati, Boraldo, Baldan, Tordic (46. Rome), Meite, Piccolo (60. Di Lalla).
Trainer: Maurizio Rossi
FC Südtirol: Holzknecht, Danieli, Demetz, Fusari (80. Rella), Paoli (46. Gasser Daniel), Blasbichler, Kofler, Breglia, Gasser Matthias, Bacega, Kuen (80. Gennacaro).
Trainer: Massimiliano Caliari
Tore: 5. Baldan 1:0, 70. Gasser Daniel 1:1, 75. Lorode 2:1, 89. Kofler 2:2.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend