Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Berretti: Cremonese - FC Südtirol 0:1

Die Berretti des FC Südtirol bestätigt ihre gute Form.
 

CREMONESE-FC SÜDTIROL 0-1
CREMONESE: Quaini, Damiani, Grossi, Paoletti, De Pietri, Migliorati, Owusu (1’ 2. HZ Falco), Pagani (16’ 2. HZ  Locatelli), Zini, Porcu, Campisi. Trainer: Cordellini. Auswechselspieler: Bretoni, Mori.
FC SÜDTIROL: De Petris, Mayr (25’ 2. HZ  Federspiel), Galli, Nardin, Hofer, Strobl, Vegher (34’ 2. HZ  Pohl), Frendo, Corradin (18’ 2. HZ  Brunetti), Fink, Mayer.
Trainer: Ton. Auswechselspieler: Schwienbacher, Speziale.
SCHIEDSRICHTER: Marcheselli aus Mantova
TORE: 34’ 1. HZ  Fink (rig.)
CREMONA – Der Auswärtssieg gegen einen starken Gegner wie Cremonese spricht für die momentane Verfassung der Mannschaft von Giuseppe Ton. Der FC Südtirol wird schon in der 15. Spielminute durch Corradin gefährlich, der Torwart der Hausherren kann seinen Schuss aber halten.
Nach rund 30 Minuten hat Hofer die nächste gute Möglichkeit: er erobert sich den Ball im Mittelfeld, Doppelpass mit Fink, der Abschluss von Hofer misslingt aber.
In der 34. Spielminute ist es aber soweit. Mayr flankt in den Strafraum und Migliorati fährt reflexartig mit der Hand zum Ball. Der Schiedsrichter zeigt auf den Elfmeterpunkt. Fink schickt Torwart Quaini in die andere Ecke und stellt auf 0:1. In der 45. Spielminute eine erneute Chance für die Weiß-Roten aus einem Konter über Corradin und Mayr heraus. Letzterer schlie25t aber zu ungenau ab.
In der 2. Spielhälfte verstärkt Cremonese seinen Sturm und wirft alles nach vorne. Trainer Ton reagiert und verstärkt die Abwehr mit Brunetti und Federspiel.
Die Hausherren sind in der 30. und 35. Minute mit Zini und Porcu gefährlich, können aber kein Kapital aus ihren Möglichkeiten schlagen. Den Schlusspunkt setzt der FC Südtirol mit Brunetti, dessen Schuss Quaini zur Ecke abwehrt.


 

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Albinoleffe
 
 
So, 27. August 2017 - 18:30
 
Drusus Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.