Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

"BERRETTI" ERLEBT EINE BITTERE NIEDERLAGE GEGEN TRITIUM

Die Erfolgsserie der Berretti Mannschaft um Trainer Marizio Improta wird gestoppt: nach zwei Siegen in Folge - gegen Rodengo Saiano und Bassano - erfährt die weiß-rote Jugendmannschaft eine bittere 2:0 Niederlage gegen Tritium.
 

Nicht mit dabei beim heutigen Auswärtsspiel die beiden verletzten Spieler Kaufmann (Schlüsselbeinbruch) und Bertoldi (Knöchelbandzerrung), für welche die Saison wohl gelaufen sein dürfte, sowie der gesperrte Parise.

Aber nun kurz zum Spielablauf selbst: in der ersten halben Stunde macht Tritium kontinuierlichen Druck nach vorne, ist ständig angriffslustig und gönnt der weiß-roten Abwehr keine Verschnaufpause. In der 33. Spielminute nutzt Leoni einen Abwehrfehler der Weiß-Roten aus und bringt somit seine Mannschaft in Führung. In der 46. Spielminute wäre es dann beinahe zum Ausgleich durch Bacher und Rottensteiner gekommen.

In der zweiten Halbzeit lassen die Weiß-Roten nichts unversucht, jedoch ergeben sich keine wirklichen Torchancen. In der 38. Spielminuten ein schöner Kopfball von Bacher, welcher jedoch vom gegnerischen Schlußmann erfolgreich abgeblockt wird. Kurz darauf versucht Rottensteiner sein Glück, jedoch geht sein Schuß weit über die Querlatte hinaus. In der 41. Spielminute dann ein weiterer Abwehrfehler der weiß-roten Mannschaft und der Siegestreffer der Gegner durch Isoardi. 
 

TRITIUM - FC SÜDTIROL 2:0 (1:0)

Tritium: Pesenti, Lallo, Foiadelli (ab 86. Biffi), A. Mapelli, M. Mapelli, Corno, Mauri, Leoni, Scaldaferro (ab 78. Buccin), Seghezzi, Mazzara (ab 69. Isoardi).

Trainer: Fratus

FC Südtirol: Pasquazzo, Rottensteiner, Perathoner, Crepaz, Trottner, Granzotto, Obrist (ab 66. Paulmichl), Bacher, Timpone, Bedendo (ab 56. Bertoli), Conci.

Trainer: Maurizio Improta (im BILD)

Schiedsrichter: Chiello aus Pavia

Tore: 33. Leoni (1:0), 86. Isoardi (2:0)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend