Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Berretti: FC Südtirol beendet Hinrunde mit 2:1-Auswärtssieg in Mezzocorona

Der FC Südtirol hat die Hinrunde der Nationalen Berretti-Meisterschaft mit einem 2:1-Auswärtssieg in Mezzocorona beendet. Wie vor einer Woche im Heimspiel gegen Lumezzane, lagen die Weiß-Roten 0:1 hinten, drehten dann aber noch das Spiel mit zwei Treffern von Martin Ciaghi und Jonas Clementi (im Bild). Das regionale Derby war die einzige Begegnung, die an diesem Wochenende in der Berretti-Meisterschaft ausgetragen wurde. Alle anderen Spiele musste wegen des Schnees abgesagt werden.
 
Die Mannschaft von Maurizio Improta hatte gegen den Tabellen-Zwölften mehr Mühe als erwartet. Mezzocorona ging auch in der 4. Minuten mit einem Kopfballtor von Dino Dalpiaz in Führung. Der Stürmer der Hausherren nutzte nach einer Ecke eine Unaufmerksamkeit der FCS-Abwehr zum 1:0. Nur vier Minuten später nahm Martin Ciaghi eine Flanke von Clementi im Strafraum an und glich zum 1:1 aus. In der 36. Minute traf Clementi den Pfosten und kurz vor der Pause vergab auch Walter Micheletti eine Riesenchance, seine Mannschaft in Führung zu schießen. In der 24. Minute der zweiten Halbzeit scheiterte Rudy Marcadella an der Abwehr der Trentiner. Zwei Minute später machte es Clementi besser, überspielte zwei Verteidiger und erzielte das verdiente 2:1. Der 17-jährige Stürmer der Weiß-Roten hatte auch noch in der Schlussminute eine gute Möglichkeit, schoss aber übers Tor.

Mit diesem Sieg bleibt der FCS am Ende der Hinrunde mit 28 Zählern auf dem zweiten Tabellenplatz, vier Zählern hinter Spitzenreiter Pergocrema. Die Meisterschaft pausiert nun drei Wochen, am Samstag, 9 .Jänner beginnt der FCS die Rückrunde in Lecco.


Mezzocorona - FC Südtirol 1:2 (1:1)

Mezzocorona: Fraccalossi, Moresco, Mochen, Moser (72. Del Punto), De Vito (47. Floretta), Maturi, Odorizzi, Pisetta, Manente (58. Barbetti), Dallapè, Dalpiaz
Trainer: Nello Santin

FC Südtirol: Covi, Rella, Micheletti, Pasquetti, Windegger, Fodor, Anderle (87. Vinatzer), Piccoli (78. Crepaz), Clementi, Ciaghi, Marcadella
Trainer: Maurizio Improta

Schiedsrichter: Andrea Lorenzi (Bozen)

Tore: 1:0 Dino Dalpiaz (4.), 1:1 Martin Ciaghi (8.), 1:2 Jonas Clementi (72.)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Cremonese   B-Jugend National
 
 
So, 28. Mai 2017 - 16:00
 
Cremona
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.
 
 
VS.
 
C-Jugend   Brixen
 
 
Sa, 27. Mai 2017 - 16:30
 
Sportcity
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.
 
 
  VS.
 
Leifers Branzoll   D-Jugend
 
 
Di, 30. Mai 2017 - 18:00
 
Leifers
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.