Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

BERRETTI HOLEN NACH EINEM 0:2 RÜKSTAND EIN UNENTSCHIEDEN

Im Heimspiel gegen Virtusvecomp Verona musste Mister Caliari heute mit Öttl, Melchiori, Obkircher und Cappelletto gleich auf das Herz seines Mittelfeldes verzichten. Dadurch wurde die Partie gegen den Drittletzten der Tabelle alles andere als der erhoffte Spaziergang.
Der Gegner aus Verona zeigte sich motiviert und vor allem auch körperlich sehr fit. In der 20. Minute entwickelte sich nach einem Eckball ein Missverständnis zwischen dem Schlussmann und der Verteidigung, sodass Peroni die Gelegenheit nutzte und zum 0:1 traf.
Durch den Rückstand gerieten die Weißroten etwas durcheinander und erst der in der 40. Minute eigens eingewechselte Tessaro konnte wieder Ordnung in die Mannschaft bringen.
Trotzdem konnte Virtus Vecomp in der 55. Minute seinen Vorsprung ausbauen. Rossi wurde auf dem Weg zum Tor vom Verteidiger Conci zu Fall gebracht und der Gefoulte selbst verwandelte den Elfmeter sicher zum 0:2.
Jetzt jedoch zeigten die Weißroten ihre Stärken. In einem guten Zusammenspiel über mehrere Stationen brachte Lattanzio den Ball ganz nach vorne und versenkte ihn sicher zum 1:2 Anschlusstreffer. Damit war das Spiel wieder offen und wurde vom FCS geprägt. Nach mehreren Torschüssen holte sich in der 82. Minute Dinolli einen Ball von einem Verteidiger und markierte den 2:2 Endstand.

FC SÜDTIROL - VIRTUSVECOMP VERONA 2:2 (0:1)
FC Südtirol: Holzknecht, Conci, Zimmerhofer, Dipoli, Dinolli, Rella (40. Tessaro), Pirhofer, Ahmedi (70. Dinolli), Gruber, Lattanzio, Cremonini, Proch (80. Oberkalmsteiner).
Trainer: Massimiliano Caliari
Virtus Vecomp: Scolaro, Bianconi (45. Zemarsi), Odigwe, Posarelli, Peroni, Maroccolo, Cacciatori, Cecco, Museafay, Frinsi, Rossi.
Trainer: Massimiliano Canovo
Tore: 20. Peroni 0:1, 55. Rossi nach Foulelfmeter 0:2, 70. Lattanzio 1:2, 82. Dinolli 2:2
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend