Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Berretti-Mannschaft des FC Südtirol bezwingt Caravaggese mit 3:0-Toren

Die Berretti-Mannschaft des FC Südtirol ist nach drei sieglosen Spielen wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Das Team von Giuseppe Ton bezwang am 9. Spieltag der Meisterschaft zu Hause Caravaggese mit 3:0-Toren. Zwei Tore erzielte der 18-jährige Rittner Hannes Fink (im Bild), einen Treffer schoss Mattia Laghi. In der Tabelle bleibt der FCS mit 17 Zählern auf dem 5. Platz, während Caravaggese mir nur sechs Punkten Drittletzter ist.
 
Ton konnte heute gleich vier Spieler der SerieC2-Mannschaft aufstellen: Dalpiaz, Burzigotti, Scavone und Llullaku. Seine Mannschaft dominierte das Spiel von Beginn an. In der 11. Minute traf Thomas Frendo die Querlatte, zehn Minuten später erzielte Fink den verdienten Führungstreffer zum 1:0. Anschließend hatten die Gäste zwei gute Möglichkeiten auszugleichen, aber Mittelfeldregisseur Moleri scheiterte zuerst in der 28. Minute an Seculin und dann kurz vor der Pause schoss er aus günstiger Position über das FCS-Tor. In der 55. Minute erhöhten die Weiß-Roten auf 2:0. Torschütze war Mattia Laghi, der eine Ecke von Fink direkt annahm und mit einem präzisen Distanzschuss den gegnerischen Torhüter Barcella bezwang. In der 70. Minute spielte schließlich Manuel Scavone Fink frei und dieser verwandelte eiskalt zum 3:0-Endergebnis. Am kommenden Samstag, 24. November spielt der FCS auswärts in Lumezzane.


FC Südtirol - Caravaggese 3:0 (1:0)

FC Südtirol: Seculin, von Webern (50. Pohl), Dalpiaz, Frendo, Burzigotti, Laghi, Llullaku, Hillebrand (32. Gasser), Pfitscher, Fink (77. Fischnaller), Scavone
Trainer: Giuseppe Ton

Caravaggese: Barcella, Colleoni, Mazreku, Grasselli, Remedio, Festa, Martinelli (54. Dragna), Acetti, Maioli, Moleri (60. Luca), Zappella (78. Perico)
Trainer: Crivera

Schiedsrichter: Bonadio (Bozen)

Tore: 1:0 Hannes Fink (21.), 2:0 Mattia Laghi (55.), 3:0 Hannes Fink (70.)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Albinoleffe
 
 
So, 27. August 2017 - 18:30
 
Drusus Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.