Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Berretti-Mannschaft des FC Südtirol gewinnt auswärts gegen Pergocrema mit 2:1-Toren

Nach dem 3:3 am vergangenen Sonntag bei Tabellenführer Padova, setzte sich der FC Südtirol am 12. Spieltag der nationalen Berretti-Meisterschaft auswärts gegen den Tabellendritten Pergocrema mit 2:1-Toren durch. Für die Mannschaft von Giuseppe Ton war es bereits der siebte Meisterschaftserfolg, bei drei Unentschieden und zwei Niederlagen. Die beiden Treffer der Weiß-Roten erzielten Daniele Speziale und Daniele Bertagna (im Bild).
 
Mit diesem Sieg überholt der FCS in der Tabelle Pergocrema und ist nun mit 24 Zählern Dritter, zwei Punkte vor den Lombarden. Die beiden ersten Plätze werden von Padova und Verona eingenommen. Südtirol trat heute ersatzgeschwächt an und bot von Beginn an, mit Ersatztorhüter Emanuele Chiappa und Verteidiger Maximilian Mario Rosa, zwei Spieler der A-Jugend auf. In der 6. Minute vergab Speziale nach einem Schuss von Hannes Fischnaller eine gute Tormöglichkeit. Pergocrema wurde erstmals in der 22. Minute gefährlich, doch der Kopfball von Becchetti ging an den Pfosten. In der 37. Minute zeichnete sich Chiappa mit einer Glanzparade auf einen Schuss von Toma aus. Vier Minuten später spielte Manuel Mariz die gesamte Abwehr der Gastgeber schwindlig, sein Schuss aus rund 25 Meter prallte auf die Querlatte und Daniel Speziale staubte mit dem Kopf zum 1:0 ab. Leider musste dann Speziale, zu Beginn der zweiten Halbzeit, verletzt vom Platz. In der 71. Minute erhöhte Südtirol auf 2:0. Torschütze war der neu eingewechselte Daniele Bertagna, der eine Flanke von Mariz sicher verwertete. Pergocrema steckte nicht auf und kam zwei Minuten später mit Becchetti zum Anschlusstreffer. In den letzten Spielminuten verteidigte sich der FCS geschickt und so blieb es beim 2.1-Auswärtserfolg. Am kommenden Samstag (15. Dezember) empfangen die Weiß-Roten um 14.30 Uhr Mezzocorona.


Pergocrema - FC Südtirol 1:2 (0:1)

Pergocrema: Bertani, Previstali, Ondei (49. Prandelli), Poloni (63. Pavesi), Sacchini, pedroni, Lazzaro (76. Annone), Toma, Becchetti, Pastore, Bardini)

FC Südtirol:
Chiappa, Ratschiller, Rifesser (48. Gasser), Frendo, Rosa, Laghi, Fischnaller, Hillebrand, Corradin, Mariz (80. Pohl), Speziale (62. Bertagna)
Trainer: Giuseppe Ton

Schiedsrichter: Pretralli (Padova)

Tore: 0:1 Daniele Speziale (41.), 0:2 Daniele Bertagna (71.), 1:2 Becchetti (73.)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Albinoleffe
 
 
So, 27. August 2017 - 18:30
 
Drusus Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.