Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

BERRETTI-MANNSCHAFT STARTET DIESES WOCHENENDE IN DIE PLAY-OFFS

An diesem Wochenende sind drei der vier Jugendmannschaften der Weiß-Roten im Einsatz, die in Meisterschaften auf nationaler Ebene spielen. Nur die Unter 16 hat ihre Saison bereits beendet, während die Berretti-Mannschaft in ihr Abenteuer Play-Offs um den Meistertitel startet. Die Unter 17 und die Unter 15 hingegen bestreiten den jeweils vorletzten Spieltag ihrer Meisterschaften.

BERRETTI. Zum ersten Mal seit vier Jahren Absenz bestreitet die Berretti-Mannschaft der Weiß-Roten die Play-Offs ihrer Meisterschaft. Die erste Phase derselben ist in sechs Kreise zu fünf Mannschaften gegliedert. Die sechs Gruppensieger sowie die zwei besten Zweitplatzierten qualifizieren sich für das Viertelfinale. Das Team von Leotta landete mit Padova, Vicenza, Renate und Albinoleffe in einem Kreis. Der erste Gegner wird an diesem Samstag, den 21. April, mit Anpfiff um 15 Uhr – auswärts – Padova sein. Die Mannschaft aus dem Veneto hat sich in derselben Meisterschaft wie die Weiß-Roten als Tabellendritter qualifiziert. Die Berretti des FCS konnten in der Regular Season beide Duelle mit Padova für sich entscheiden (3:2 auswärts, 2:1 im FCS Center).

UNTER 17. Am vergangenen Sonntag feierten die Jungs von Toccoli gegen Mestre ihren zweiten Sieg in Folge und hielten sich somit im Rennen um die Play-Offs ihrer Kategorie. Um sich für dieselben zu qualifizieren, muss am Ende Tabellenplatz 4 erreicht werden – von dem ist man zurzeit nur zwei Pünktchen entfernt. An diesem Sonntag, den 22. April, gastieren die Weiß-Roten mit Anpfiff um 15 Uhr beim Tabellensechsten Bassano, der mit 41 Zählern sieben weniger als Jamai und Co. auf dem Konto hat.

UNTER 15. Die Jungs von Mister Fabio Calliari konnten am vergangenen Wochenende gegen Mestre nach zuvor sieben Spielen ohne Dreier wieder auf die Siegesstraße zurückfinden. An diesem Sonntag, den 22. April (Anpfiff um 15 Uhr), treffen Lohoff und Co. auswärts auf Bassano, die Mannschaft aus der Provinz Vicenza rangiert zurzeit mit 49 Punkten auf Tabellenplatz vier und liegt gleichzeitig deren 13 vor den Weiß-Roten.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Rimini   FC Südtirol
 
 
So, 28. Oktober 2018 - 14:30
 
Rimini
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.