Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

BERRETTI MANNSCHAFT: ZWEITER SIEG IN FOLGE (2-1 gegen Rodengo)

Die Berretti Jugendmannschaft des Fc Südtirol hat eindeutig Lust am Siegen gefunden. Nach dem Auswärtssieg am vergangenen Samstag gegen Bassano, haben sich die Weiß-Roten nun den zweiten Sieg in Folge gegen Rodengo Saiano (2:1) geholt.
 

Die beiden Tore gingen auf die Kappe von Bacher und Timpone.

Nach gerade mal 9 Minuten Spielzeit ist der FCS mit einer spektakulären Dreieraktion Parise-Timone-Bacher in Führung gegangen. Der gegnerische Tormann war nicht in der Lage den Schuss von Bacher (im Bild) abzublocken. In der 25. Spielminute gleich eine weitere Torchance für die Hausherren: ein Schuss aus nächster Nähe von Bertoldi, welcher unglücklicherweise die Torlatte streift. Letztere muß kurz darauf das Spielfeld aufgrund einer Knöchelverletzung verlassen. Und immer wieder sind es die Weiß-Roten die für starken Druck nach vorne sorgen. In der 44. Spielminute ein Schuss aus optimaler Position von Rottensteiner, welcher jedoch über die Querlatte hinausgeht. In der zweiten Halbzeit versuchen die Gäste Druck zu machen, was jedoch die weiß-rote Mannschaft nicht aus der Fassung bringt. In der 25. Spielminute muß ein weiterer FCS Spieler, Kaufmann, welcher sich bei einem Zusammenprall die Schulter verletzt hat, das Feld verlassen. Aber die Hausherren kämpfen tapfer weiter und in der 41. Spielminute dann der verdiente Siegestreffer: Eckball von Paulmichl, welchen Timpone gekonnt ins gegnerische Tor befördert. Nur drei Minuten später gelingt es dann den Gästen ein Tor zu erzielen, was jedoch nicht am Erfolg der weiß-roten Mannschaft rüttelt.

 

FC SÜDTIROL – RODENGO SAIANO 2:1 (1-0)

 

FC Südtirol: Pasquazzo, Rottensteiner, Parise, Bertoldi (ab 33. Crepaz), Trottner, Kaufmann (ab 25. Perathoner), Obrist, Bacher (ab 15. Conci), Timpone, Bedendo, Paulmichl.

Trainer: Maurizio Improta.

Rodengo Saiano: Garella, Martinelli, Luzzago, Lai, Mandrelli, Cariessi, Ferraresi, Landi, Zoppa, Fernaroli (ab 10. Lontissi), Rossini (ab 15.Tina).

Trainer: Amerigoni

Schiedsrichter: Romeo di Bolzano

Tore: 9. Bacher (1:0), 86. Timpone (2:0), 89. Landi (2:1)

 

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Sambenedettese
 
 
So, 5. März 2017 - 14:30
 
Bozen - Drususstadion
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.