Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Berretti-Meisterschaft: 1:1-Unentschieden zwischen dem FC Südtirol und Lecco

Nach zwei Siegen in Folge gegen Carpenedolo und Pizzighettone, hat sich der FC Südtirol am 23. Spieltag der nationalen Berretti-Meisterschaft zu Hause gegen Lecco mit einem 1:1-Unentschieden begnügen müssen. Mittelfeldspieler Hannes Fink (im Bild) konnte in der 68. Minute den frühen Führungstreffer der Gäste ausgleichen. In der Tabelle liegen die Weiß-Roten nach diesem Unentschieden mit 32 Punkten auf dem 7. Platz, Lecco ist hingegen mit 27 Zählern Elfter.
 
FCS-Trainer Maurizio Improta standen für dieses Spiel auch Frendo, Hannes Fischnaller und Fink von der ersten Mannschaft zur Verfügung. Lecco ging bereits in der 13. Minute mit Davide Castagna in Führung, der eine Unsicherheit von Torsteher Matteo Pangrazzi eiskalt zum 1:0 nutzte. In der 25. Minute spielte Manuel Mariz Hannes Fink frei, sein Schuss ging aber knapp über die Querlatte. Sieben Minuten später verfehlte der 19-jährige Mittelfeldspieler auf Zuspiel von Vinatzer das Tor um wenige Zentimeter. Kurz vor der Pause vergaben Gallo und Preziosi zwei gute Möglichkeiten für Lecco, den Vorsprung auszubauen. Die zweite Hälfte begann mit einem gefährlichen Kopfball von Fink. In der 68. Minute erzielte dann doch noch Hannes Fink den Ausgleich zum 1:1. Die letzte Torchance hatte Lecco in der Schlussminute, doch Gasser konnte gerade noch rechtzeitig retten. So blieb es beim 1:1, am nächsten Samstag (4. April), spielt der FCS in Como.


FC Südtirol - Lecco 1:1 (0:1)

FC Südtirol: Pangrazzi, Ratschiller, Frendo, Hannes Fischnaller, Ioris (75. Micheletti), Rifesser (80. Grassi), Santuari, Loncini (65. Gasser), Fink, Mariz, Vinatzer
Trainer: Maurizio Improta

Lecco: Galbusera, Alippi, Bello (55. Balzaretti), Ciapusci, Fumagalli, Cozza, Rapella, Gallo, Castagna, Preziosi (70. Mattaboni), Aldeghi
Trainer: Adamo Gioacchino

Schiedsrichter: Corea (Meran)
Assistenten: Cocca und Pasquale (Trient)

Tore: 0:1 Davide Castagna (15.), 1:1 Hannes Fink (68.)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Fano Alma Juventus   FC Südtirol
 
 
So, 19. November 2017 - 14:30
 
"Raffaele Mancini" Stadion - Fano
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.