Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Berretti-Meisterschaft: FC Südtirol gewinnt regionales Derby gegen Mezzocorona

Nach dem 0:0-Unentschieden zum Rückrundenstart der Berretti-Meisterschaft in Brescia, hat der FC Südtirol am Samstag das regionale Derby gegen Mezzocorona mit 2:0-Toren gewonnen. Mit diesem Sieg überholen die Weiß-Roten in der Tabelle die Trientner Nachbarn und liegen nun mit 16 Zählern auf dem 10. Platz Am kommenden Samstag, 31. Jänner, ist der FCS beim Tabellenvierten Rodengo Saiano zu Gast.
 
Das Derby wurde von einem zahlreichen Publikum mitverfolgt. Die Weiß-Roten begannen sehr offensiv. In der 16. Minute spielte Manuel Mariz seinen Teamkollegen Mattia Laghi frei, doch der Mittelfeldspieler traf nur das Außennetz. In der 33. Minute wechselten beide Spieler ihre Rollen: Laghi passte auf Mariz, der zum 1:0 verwandelte. Sieben Minuten später vergab Iurcevic mit dem Kopf eine Riesenchance .

Die zweite Hälfte begann mit einer Ecke von Mariz, die diesmal Nikola Iurcevic (im Bild) sicher mit dem Kopf zum 2:0 verwandelte. In der 60. Minute nahm Santuari einen Steilpass von Mariz im Strafraum an, die Abwehr von Mezzocorona konnte aber noch rechtzeitig klären. In en Schlussminuten warfen die Gäste alles nach vorne, aber am Ergebnis änderte sich nichts mehr, der FCS gewann 2:0.

 

FC Südtirol - Mezzocorona 2:0 (1:0)

FC Südtirol: Pangrazzi, Ratschiller, Micheletti, H. Fischnaller, (73. Loncini), Ioris, Rosa (68. Rifesser), Santuari, Laghi, Iurcevic (72. Gaudio), Mariz, Vinatzer
Trainer: Maurizio Improta

Mezzocorona: Fraccalossi, Garruto, Falvo, Tomasi, Zuccati, Ziviani, Vanzetta (67. Ganz), Sebastiani, Donnini, Malacarne (63. La Forgia), Fusari (63. Dalpiaz)
Trainer: Marco Gaburro

Schiedsrichter: Schiefer (Meran)
Assistenten: Gennaro und Potenza (Trient)

Tore: 1:0 Manuel Mariz (33.), 2:0 Nikola Iurcevic (48.)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Triestina
 
 
So, 20. August 2017 - 18:00
 
Drusus Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.