Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Berretti-Meisterschaft: FC Südtirol unterliegt auswärts bei Cremonese mit 0:2-Toren

Zweite Niederlage in Folge für die Berretti-Mannschaft des FC Südtirol: Nach dem 0:1 zu Hause gegen Milan, unterlagen die Weiß-Roten am Samstag auswärts auch gegen den Tabellen-Sechsten Cremonese mit 0:2-Toren. Trotz der Niederlage zeigte die Mannschaft von Maurizio Improta eine gute Leistung, konnte aber die Torchance nicht nutzen. Am kommenden Samstag, 7. März, wartet die nächste schwierige Aufgabe: Der FCS trifft auswärts auf Tabellenführer Atalanta.
 
Die Begegnung begann mit zwei Möglichkeiten für Cremonese. In der 20. Minute schoss Porcu übers Tor, eine Minute später ging ein Schuss von Venturini knapp am Pfosten vorbei. In der 26. Minute gingen die Gastgeber in Führung. Aloisio profitierte von einem Fehler der FCS-Verteidigung, flankte in die Mitte des Strafraumes und Roberto Porcu verwandelten zum 1:0. In der 35. Minute wurde Manuel Mariz an der Strafraumgrenze gefoult. Den Freistoß von Hannes Fink konnte Torhüter Marchesi gerade noch in die Ecke lenken. Zwei Minuten vor dem Pausenpfiff spielte Santuari Mariz frei, der Schuss des FCS-Stürmers ging jedoch übers Tor. Die zweite Hälfte begann mit einem Freistoß von Fink, den Marchesi sicher hielt. In der 68. Minute erhöhte Cremonese auf 2:0 mit einem Kopfball von Marco Martani nach einer Flanke von Porcu. Dabei bleib es auch, Südtirol verlor somit auch das zweite Spiel gegen Cremonese nach der 0:1-Heimniederlage in der Hinrunde.

Im Bild: Nicholas Santuari


Cremonese - FC Südtirol 2:0 (1:0)

Cremonese: Marchesi, Brunetti, Favalli, Aloisio, Dell’Anna, Davini, Arcari, Fanfoni (74. Gennai), Porcu, Mussi (55. Martani), Venturini (55. Scalvenzi)
Trainer: Giancarlo Finardi

FC Südtirol: Mair, Ratschiller (66. Rosa), Frendo, Gasser (80. Senoner), Ioris, Riffeser, Fink, Loncini, Gaudio (82. Iurcevic), Mariz, Santuari
Trainer: Maurizio Improta

Schiedsrichter: Pezzi (Lodi)
Assistenten: Andresi und Oddo (Lodi)

Tore: 1:0 Roberto Porcu (26.), 2:0 Marco Martani (68.)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
C-Jugend   Brixen
 
 
Sa, 27. Mai 2017 - 16:30
 
Sportcity
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.
 
 
  VS.
 
Leifers Branzoll   D-Jugend
 
 
Sa, 27. Mai 2017 - 15:00
 
Leifers
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.