Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Berretti-Meisterschaft: Klarer 3:0-Auswärtserfolg des FC Südtirol in Montichiari

Am 4. Spieltag der nationalen Berretti-Meisterschaft setzte sich der FC Südtirol auswärts beim Tabellenletzten Montichiari klar mit 3:0 durch. Die Treffer der Weiß-Roten erzielten Hannes Fink, Manuel Mariz und Jan Martin Vinatzer, bester Spieler auf dem Feld war aber Torhüter Matteo Pangrazzi (im Bild), der bei seinem Saisondebüt eine Glanzleistung bot und die Stürmer von Montichiari zur Verzweiflung brachte. Am kommenden Samstag, 25. Oktober, spielt der FCS auswärts gegen Milan.
 
Die Mannschaft von Umberto Improta hatte schon in der 2. Spielminute eine Riesenchance in Führung zu gehen, aber Denis Mair vergab aus günstiger Position. In der 18. Minute präsentierte sich Matyas Simon allein vor Pangrazzi. Der 18-Jährige aus Cles wehrte den Schuss des ungarischen Stürmers mit einer Glanzparade ab. Fünf Minuten später brachte Hannes Fink nach einem Zuspiel von Mariz den FCS mit 1:0 in Führung. In der 35 Minute wurde Denis Mair im Strafraum gefoult, Schiedsrichter Lodi entschied auf Elfmeter und Manuel Mariz verwandelte den Freistoss sicher zum 2:0. Nach der Pause lief Simon nach einem Fehler der FCS-Abwehr allein auf Pangrazzi zu, scheiterte aber erneut am FCS-Schlussmann. In der 63. Minute leitete Gaudio einen Gegenstoß ein, den Jan Martin Vinatzer mit einem Fallrückzieher zum 3:0-Endstand abschloss. Für den FC Südtirol war es der zweite Meisterschaftssieg, nach dem 1:0 gegen Brescia.


Montichiari - FC Südtirol 0:3 (0:2)

Montichiari: Brignoli, Tiana, Angossini, Monese (60. Mattei), Verdi, Garibotti, Simon. Marcheselli, Fornito, Saleri (72. Durmishi), Manera
Trainer: Massimo Piccioli

FC Südtirol: Pangrazzi, Ratschiller, Micheletti, Gasser, Rosa, Rifesser, Fink (55. Gaudio), Laghi, D. Mair, Mariz (70. Santuari), Vinatzer (75. Leoncini)
Trainer: Maurizio Improta

Schiedsrichter: Lodi (Crema)
Assistenten: Pagani und Veluttini

Tore: 0:1 Hannes Fink (23.), 0:2 Manuel Mariz (35., Elfmeter), 0:3 Jan Martin Vinatzer (63.)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend