Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Berretti-Meisterschaft: Manuel Mariz schießt Carpenedolo vom Platz

Nach drei Niederlagen in Folge ist der FC Südtirol am 21. Spieltag der nationalen Berretti-Meisterschaft wieder auf die Erfolgsstraße zurückgekehrt. Die Weiß-Roten feierten zu Hause gegen Schlusslicht Carpenedolo einen klaren 4:1-Sieg. Mann des Tages war Spielermacher Manuel Mariz (im Bild), der gleich drei Treffer erzielte. Auch im Hinspiel war er zweimal erfolgreich. Insgesamt hat Mariz in der laufenden Meisterschaft bereits 11 Tore geschossen.
 
Die erste Torchance hatte Nicolas Santuari in der 15. Minute, sein Schuss ging aber übers Tor.  Eine Minute später brachte Manuel Mariz nach einem schönen Zuspiel von Ratschiller die Weiß-Roten in Führung. In der 30. Minute versuchte es auch Laghi mit einem satten Schuss aus rund 25 m, verfehlte aber das gegnerische Tor. Im Gegenstoß bezwang Nicola Pagani FCS-Torhüter Pangrazzi mit einem Distanzschuss zum 1:1. In der 36. und 38. Minute hatten Guzman und Poli sogar die Möglichkeit ihre Mannschaft in Führung zu schießen, scheiterten aber an Pangrazzi. Kurz vor der Pause vergab auch Vinatzer allein vor Mazza.

In der zweiten Hälfte spielte nur mehr der FCS. In der 53. Minute traf Mariz mit einem präzisen Freistoß zum 2:1. In der 60. Minute sah Carpenedolo-Verteidiger Sam rot, dann erzielten Nicolas Santuari in der 75. Minute und erneut Mariz drei Minuten vor Spielende in Überzahl das 4:1-Enderbegnis. Am nächsten Samstag (21. März) trifft der FC Südtirol zu Hause Pizzighettone.


FC Südtirol - Carpenedolo 4:1 (1:1)

FC Südtirol: Pangrazzi, Ratschiller, Rosa, Loncini, Ioris, Riffeser (81. Micheletti), Santuari, Laghi (79. Gasser), Iurcevic (60. Gaudio), Mariz, Vinatzer
Trainer: Maurizio Improta

Carpendolo: Mazza, Pietta, Sam, Nicosia, Ferrari, Bertoletti, Guzman (70. Uggeri) Pagani, Buzzoni, Poli. Mordiga (61. Ogunseye)
Trainer: Federico Frigerio

Schiedsrichter: Mani (Bozen)
Assistenten: Trentini und Buzzelli (Trient)

Tore: 1:0 Manuel Mariz (16.), 1:1 Nicola Pagani (30.), 2:1 Manuel Mariz (53.), 3:1  Nicolas Santuari (75.), 4:1 Manuel Mariz (87.)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
C-Jugend   Brixen
 
 
Sa, 27. Mai 2017 - 16:30
 
Sportcity
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.
 
 
  VS.
 
Leifers Branzoll   D-Jugend
 
 
Sa, 27. Mai 2017 - 15:00
 
Leifers
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.