Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Berretti-Meisterschaft: Pergocrema - FC Südtirol endet 2:2-Unentschieden

Am 12. Spieltag der Berretti-Meisterschaft erreichte der FC Südtirol auswärts bei Pergocrema ein 2:2-Unentschieden. Die beiden Treffer der Weiß-Roten erzielten Mattia Laghi und Gaetano Gaudio (im Bild), während für die Hausherren Mattia Polloni zwei Elfmeter verwertete. Den zweiten Strafstoss verwandelte er erst in der 92. Spielminute. Der FCS bleibt mit elf Zählern auf dem elften Tabellenplatz, Pergocrema ist hingegen mit 13 Punkten Achter.
 
Die Hausherren erwischten einen Traumstart und führten nach nur drei Minuten bereits mit 1:0. Den Treffer erzielte Mattia Polloni auf Elfmeter. Vorausgegangen war ein äußerst umstrittenes Handfoul von Gaetano Gaudio im Strafraum. Zwölf Minuten später trat Manuel Mariz eine Ecke und Mattia Laghi köpfelte zum 1:1 ein. In der 26. Minute wurde Nikola Jurcevic im Strafraum gefoult, der Pfiff von Schiedsrichter Donvito blieb aber aus. In der 31. Minute kam der Ball nach einem Freistoss von Mariz zu Gaudio, dieser schoss aber übers Tor.

In der zweiten Hälfte blieb der FCS am Drucker. In der 63. Minute vergab Laghi eine Riesenchance seine Mannschaft in Führung zu bringen. Drei Minuten später machte es Gaudio besser und erzielte nach einer Ecke von Vinatzer das 2:1. In der 70. Minute hätte Ratschiller alles klar machen können, vergab aber allein vor Torhüter Abruzzese. In der 73. Minute zeichnete sich der Schlussmann von Pergocrema auch auf einem Schuss von Gaudio aus. In der 92. Minute dann die kalte Dusche: Maximilian Rosa rettete auf der Linie mit der Hand, Schiedsrichter Donvito schickte ihn unter die Dusche und gab den zweiten Elfmeter, den erneut Polloni sicher zum 2:2-Endergebnis verwertete.

Am nächsten Samstag (20. Dezember) empfängt der FC Südtirol den Tabellen-Dritten Lumezzane


Pergocrema - FC Südtirol 2:2 (1:1)

Pergocrema: Abruzzese, Gatti, Servato, Polloni, Kouadio, Ghilardi, Prandelli, Pavesi (66. Tozzolino), Zanenga (Somenzi), Pellegrini, Santobuono
Trainer: Lunghi

FC Südtirol: Pangrazzi, Ratschiller, Micheletti, Loncini, Rosa, Riffeser, Gaudio, Laghi, Jurcevic, Mariz, Vinatzer
Trainer: Maurizio Improta

Schiedsrichter: Donvito (Monza)
Assistenten: Tussi und Mazzi (Cremona)

Tore: 1:0 Mattia Polloni (3., Elfmeter), 1:1 Mattia Laghi (15.), 1:2 Gaetano Gaudio (66.), 2:2 Mattia Polloni (92., Elfmeter)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Ancona   FC Südtirol
 
 
So, 26. März 2017 - 16:30
 
Stadio "Del Conero" - Ancona
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.