Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Berretti-Meisterschaft: Regionales Derby Mezzocorona-FC Südtirol endet torlos

Mit einem torlosen Unentschieden endete das regionale Derby der nationalen Berretti-Meisterschaft zwischen Mezzocorona und dem FC Südtirol. Nach dem 1:0-Sieg vor einer Woche im Auftaktspiel der Meisterschaft gegen Brescia bleibt somit FCS-Torhüter Simon Mair 8im Bild) auch nach 180 Minuten Spielzeit ungeschlagen. Am kommenden Samstag, 11. Oktober, empfangen die Weiß-Roten von Maurizio Improta zu Hause Rodengo Saiano.
 
Der FCS hatte heute bereits in der 3. Minute eine Riesenmöglichkeit in Führung zu gehen, als Nicolas Santuari von Hannes Fink im Strafraum frei gespielt wurde, aber dann allein vor Torsteher Gregorio Fracalossi vergab. Sieben Minute später lenkte Simon Mair einen gefährlichen Schuss von Bonini in die Ecke. In der 15. Minute scheiterte Fink an Fracalossi. Der Schlussmann von Mezzocorona hielt auch zu Beginn der zweiten Hälfte zwei Freistöße von Fink und Mariz. Zehn Minuten vor Spielende versuchte es Alex Ziviani, aber Mair passte auf und lenkte den Ball über die Querlatte. Auch in der 86. Minute zeichnete sich wieder Mair mit einer Glanzparade auf Sefferi aus, der nur eine Minute später wegen eines bösen Fouls vom Platz verwiesen wurde. Südtirol kam aber auch mit einem Mann mehr nicht zum Torerfolg und so blieb es bei einem gerechten 0:0-Unentschieden.


Mezzocorona - FC Südtirol 0:0 (0:0)

Mezzocorona: Fracalossi, Sebastiani (67. Ganz), Zarini, Ceravolo, De Vito, Maistrelli, Sefferi, Zuviani, Bonini, Tomasi (63. Malacarne), Morat (53. Misini)

FC Südtirol: Mair, Ratschiller, Micheletti, Loncini (46. Gasser), Ioris, Rosa, Santuari, Laghi, Fink, Mariz (65. Gaudio),Vinatzer
Trainer: Maurizio Improta

Schiedsrichter: Bontadi (Trient)

 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend