Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

BERRETTI SPIELEN AUSWÄRTS GEGEN PADUA 2:2

Nach der turnusmäßigen Pause vom vergangenen Samstag, trafen die Berretti des FC Südtirol auswärts auf Padua, das sich als harter Gegner erwies. Die Weißroten starteten sehr offensiv in die Partie und bedrängten Padua hart. In der 20. Minute wurde Tess aro als letzter Mann vor dem Tor schwer gefoult, wofür der Verteidiger umgehend die Rote Karte sah. Den fälligen Elfmeter verwandelte Melchiori sicher zum 1:0 Führungstreffer für den FCS.
Die Freude währte aber nicht lange, denn schon in der 21. Minute glich Nnaj durch einen blitzschnellen Konter zum 1:1 aus. Die Weißroten setzten nach. Zingale holte sich nach einem Hin und Her im Strafraum den Ball und platzierte ihn zur erneuten 2:1 Führung im Tor. Nun folgte bis zum Pausenpfiff eine lange Phase der Überlegenheit der Gäste, die sich mehrere sehr gute Chancen erarbeiteten, aber leider nicht verwerten konnten.
In der 2. Halbzeit verlief das Spiel wieder sehr ausgeglichen, vor allem auch weil Melchiori in der 75. Minute zum 2. Mal Gelb sah und mit der Roten Karte vom Platz musste. In der überlangen Nachspielzeit setzte Padua zu einer letzten Aktion an und wurde dafür auch belohnt. Ahimadia lief seinen Aufpassern davon und Zanotti konnte ihn nicht mehr abfangen, so dass er den Ball im leeren Tor zum 2:2 Endstand versenken konnte.

PADOVA – FC SÜDTIROL 2:2 (1:2)
Padova: Pravani, Favaretto, Marian (82. Cisco), Scrocchero, Zaggia, Brentan, Mezzina (70. Ahimadia), Scevola, Callegaro, Alfano (35. Decrescenzo), Nnaj.
Trainer: Vladimiro Carraro
FC Südtirol: Zanotti, Munerati, Bianchi (46. Roberti), Tratter, Emanuelli, Melchiori, Kumrija, Breschi, Gasser (46. Hasa), Tesaro (75. Manente), Zingale.
Trainer: Marco Bertoncini
Tore: 20. Melchiori nach Foulelfmeter 0:1, 21. Nnaj 1:1, 28. Zingale 1:2, 90. + 4 Ahimadia 2:2.
Gelb/Rote Karte: Melchiori FCS
Rote Karte: Zaggia PAD
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Albinoleffe
 
 
So, 27. August 2017 - 18:30
 
Drusus Stadion - Bozen
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.