Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

BERRETTI UND B-JUGEND TRETEN IN RUNGG IN AKTION

BERETTI: Die Buabm des Trainers Marzari haben am vergangen Wochenende eine herbe Niederlage (4-0) auswärts gegen den Tabellenführer Cremonese eingefahren. Zuvor hatten sie drei Siege und ein Unentschieden errungen. An diesem Samstag, den 9. April, kommen die Weißroten um 15 Uhr auf dem neuen Kunstrasenplatz in Rungg gegen Santarcangelo zum Einsatz. Die Mannschaft aus der Romagna belegt mit 18 Punkten den vorletzten Platz in der Tabelle und weist einen Rückstand von 15 Zählern auf unsere Jungs auf. Das Hinspiel in der Romagna wurde von Straudi und Co. mit 1-0 gewonnen.
A-JUGEND: Die Mannschaft des Coaches Morabito hat zurzeit einen Lauf, denn in den letzten fünf Spielen wurden drei Siege und zwei Unentschieden eingefahren. An diesem Sonntag, den 10. April, wird die A-Jugend um 15 Uhr in Verona bei Hellas zu Gast sein, die mit zwei Zählern Rückstand auf die Weißroten den sechsten Platz belegen. Die Truppe um Trainer Morabito hingegen, belegt zurzeit den vierten Platz in der Tabelle, mit nur zwei Punkten Rückstand auf den dritten und vier Punkten auf den zweiten Platz. Das Hinspiel in Rungg wurde von den Veronesern gewonnen.
B-JUGEND: Nach einer ergebnisarmen Periode mit nur einem Punkt aus den letzten sechs Spielen, versucht die von Salvatore Leotta trainierte Mannschaft an diesem Sonntag, den 10. April, den langersehnten Befreiungsschlag zu landen. Auf dem neuen Kunstrasenplatz in Rungg werden Zanon und Co. um 11:30 Uhr auf den Vorletzten der Tabelle Cittadella treffen. Die Weißroten haben einen Vorsprung von 10 Punkten auf Cittadella, der unter anderem auch durch den 4:2 Sieg im Hinspiel bekräftigt wurde.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend