Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

CIAGHI, CLEMENTI UND FODOR WECHSELN ZU NAMHAFTEN VEREINEN

Mit Martin Ciaghi, Jonas Clementi, Benjamin Fodor und Gino Pasquetti haben vier junge Spieler den FC Südtirol verlassen.
 
Martin Ciaghi (Jahrgang 1992) – er war in der abgelaufenen Saison mit 14 Treffern Torschützenkönig in der Berretti-Mannschaft – spielt in Zukunft in der Primavera-Mannschaft von Brescia. Stürmer (elf Treffer in der Berretti-Mannschaft) Jonas Clementi, er ist ebenfalls im Jahr 1992 geboren, wechselt in die Primavera-Mannschaft des Serie B-Vereins Siena. Benjamin Fodor hingegen kam beim Serie-A-Verein Chievo Verona unter. Der Linksverteidiger wird ebenso wie Ciaghi und Fodor in der Pirmavera-Mannschaft eingesetzt werden. In die Serie D hingegen wechselt Gino Pasquetti. Der zentrale Mittelfeldspieler wird in Zukunft in Seregno (Mailand) dem runden Leder nachjagen. Ciaghi, Clementi und Fodor wurden vorläufig für ein Jahr verliehen, mit der Option in der nächsten Saison die Hälfte der Rechte zu erwerben. Pasquetti hingegen wurde für die kommende Saison ohne Option verliehen.

IM BILD: Jonas Clementi
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
A.C. Mestre   FC Südtirol
 
 
Sa, 16. Dezember 2017 - 14:30
 
"Piergiovanni Mecchia" Stadion - Portogruaro
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.