Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DAS IST DER NEUE FC SÜDTIROL!

Am heutigen Freitag, 29. Juli fand im Hotel Schneeberg in Maiern die traditionelle Mannschaftsvorstellung statt. Zahlreiche Medienvertreter hatten den Weg ins Ridnauntal gefunden, um der Präsentation des neuen FCS beizuwohnen.

Zum siebten Jahr in Folge nimmt der FC Südtirol an der Lega Pro, der dritthöchsten Liga Italiens teil. Als einziger Profifußballclub der Region ist der FCS und seine Spieler bereit, die extrem anspruchsvolle und mit Top-Teams gespickte Liga in Angriff zu nehmen.
Der FC Südtirol wird in diesem Jahr von Neu-Coach William Viali trainiert. Unter seiner Obhut ein Mix aus gestandenen und jungen talentierten Spielern. 21 Spieler befinden sich bis zum heutigen Tage unter Vertrag, zwei weitere sollen noch folgen und den Kader komplettieren. „Ein Außenstürmer, wünschenswert ein Linksfuß, soll noch in die Mannschaft integriert werden“, meinte Luca Piazzi, Sportdirektor des FCS.
Unter den neun Neueinkäufen befinden sich vier Verteidiger (Baldan, Di Nunzio, Lomolino und Martinelli), drei Mittelfeldspieler (Obodo, Packer und Vasco), die Stürmer Torregrossa und Sparacello sowie – mit Richard Gabriel Marcone – ein alter Bekannter und Torwart. Südtirol ist mit Brugger, Cia, Fink und Tait wiederum gut vertreten.
Im Laufe der Pressekonferenz, bei der natürlich unsere gesamte Führungsetage mit Präsident Walter Baumgartner, Vize-Präsident Johann Krapf, dem 2. Vize-Präsidenten Roberto Zanin, Geschäftsführer Dietmar Pfeifer und Sportdirektor Luca Piazzi anwesend waren, wurden alle Spieler, den ins Ridnauntal gereisten Journalisten und Fans, aber auch Sponsoren und Gesellschaftern, vorgestellt.
Im Anschluss an die Mannschaftsvorstellung waren alle Anwesenden zum gemeinsamen Mittagessen im Viersternehaus „Schneeberg“ eingeladen, bei dem wir uns nochmals für die Gastfreundschaft bedanken wollen. Eine einzigartige Woche bei unserem Partner und nochmals „Danke“ dem Besitzer Andreas Kruselburger, seiner Familie und dem Personal des Hotel Pulvererhof in Mareit.

Es folgt der Kader des FC Südtirol. (Die Neueinkäufe sind groß angeführt)
Tor: Achille Coser (1992), Richard Gabriel MARCONE (1993)
Verteidigung: Marco BALDAN (1993), Alessandro Bassoli (1990), Gabriel Brugger (1991), Francesco DI NUNZIO (1985), Matteo Vito LOMOLINO (1996), Davide MARTINELLI (1997), Daniele Sarzi Puttini (1996), Fabian Tait (1993)
Mittelfeld: Michael Cia (1988), Hannes Fink (1989), Alessandro Furlan (1985), Kenneth OBODO (1985), Douglas Ricardo PACKER (1987), Lorenzo VASCO (1997)
Sturm: Ettore Gliozzi (1995), Alberto Spagnoli (1994), Claudio SPARACELLO (1995), Daniele TORREGROSSA (1997), Giacomo Tulli (1987)

Neben diesen nahmen der argentinische Verteidiger Juan Iurino und der offensive Mittelfeldspieler der Elfenbeinküste Serge Nignama Cess am Trainingslager teil.
Auch Jacopo Breschi, Filippo Carella, Christian Dallago, Marco Farina, Andrea Orsolin und Alessio Piz, Spieler aus der eigenen Jugend trainierten konstant mit den Profis.

Der technische Stab ist hingegen aus folgenden Personen zusammengesetzt: William Viali (Trainer), Massimiliano Guidetti (Co-Trainer), Marco Montresor (Technischer Mitarbeiter), Fabio Trentin (Konditionstrainer) und Reinhold Harrasser (Tormanntrainer) mit Nicola Maffoni.
Die Mitarbeiter in der Profimannschaft sind: Team Manager: Emiliano Bertoluzza. Vereinsarzt: Dr. Roberto Riccamboni. Physiotherapeut: Mattia Zambaldi (mit Michele Morat). Reha nach Verletzungen: Daniel Peruzzo. Zeugwarte: Michele Soldà und Luca Palmino.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Feralpisalo`   FC Südtirol
 
 
Sa, 2. Dezember 2017 - 16:30
 
"Lino Turina" Stadion - Salò
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.