Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DAS WOCHENENDE UNSERE JUGENDTEAMS

Wieder zurück aufs Grün heißt es für alle drei Jugendteams des FC Südtirol, welche auf nationaler Ebene gegen Teams aus den höchsten Spielklassen der italienischen Meisterschaften antreten.

BERRETTI: Nach der ersten Niederlage der Saison, welche am vergangenen Samstag verzeichnet wurde, geht es für die Schützlinge von Trainer Alfredo Sebastiani nach Ferrara, wo Spal Gegner der Weißroten sein wird. Die Berretti musste sich am Samstag Vicenza mit 4:0 geschlagen geben, wodurch Obkircher & Co. die Tabellenführung an Mantova abgeben mussten. Am Samstag, 2. November treffen Tessaro & Co. auf Spal, die mit einem Punkt in den bisherigen Begegnungen auf dem vorletzten Tabellenplatz liegen. Der FC Südtirol befindet sich mit 15 Punkten auf Rang 2. Gespielt wird um 14.30 Uhr.
A-JUGEND: Eine hervorragedee Leistung gekrönt mit einem Sieg gegen Vicenza feierte die A-Jugend am vergangenen Sonntag. Durch diesen Dreier kann das Team von Giampaolo Morabito die gute Bilanz von vier Siegen (gegen Vicenza, Hellas Verona, Cittadella und Real Vicenza), zwei Remis (gegen Padova und Mantova) sowie nur einer Niederlage gegen Chievo Verona vorzeigen. An diesem Sonntag, 3. November treffen Majdi & Mitspieler auf das Veroneser Team Virtus Vecomp. Der Anpfiff ist für 15 Uhr auf dem Kunstrasenfeld „Talfer B“ vorgesehen. Virtus Vecomp Verona ist mit 0 Punkten Tabellenletzter, die Weißroten befinden sich auf dem ausgezeichneten zweiten Rang.
B-JUGEND: Nach dem, mit fünf Siegen ausgezeichneten Start in die Meisterschaft, hat das Team von Trainer Schwellensattl den Fuß etwas vom Gaspedal genommen und prompt zwei Niederlagen einstecken müssen. Vor den verlorenen Begegnungen gegen Vicenza und Hellas Verona konnten Siege gegen Venezia, Cittadella, Padova, Real Vicenza und Chievo Verona bejubelt werden. An diesem Sonntag, 3. November wollen Öttl & Co. wieder feiern. Auswärts in Verona ist Vecomp Verona Gegner der Weißroten. Mit 5 Punkten sind die Veroneser im Tabellenmittelfeld anzutreffen, während der FCS zehn Punkte mehr auf dem Konto hat. Spielbeginn 11 Uhr.
 
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
FC Südtirol   Vis Pesaro
 
 
So, 18. November 2018 - 14:30
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.