Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDMANNSCHAFTEN


Von unseren drei nationalen Teams spielt nur die nationale A-Jugend von Trainer Alfredo Sebastiani vor heimischem Publikum, währen die “Berretti“ Mannschaft am Samstag bei Bassano und die nationale B-Jugend am Sonntag bei Chievo Verona zu Gast ist.
 
BERRETTI: die Mannschaft von Coach Maurizio Improta ist am Samstagnachmittag, 3. November beim Tabellennachbarn Bassano (7 Punkte) zu Gast. Das Match, welches um 14.30 angepfiffen wird, dürfte sehr spannend werden, da der FC Südtirol mit 6 Punkten zwar einen Zähler weniger auf dem Konto hat, aber durch den Heimsieg gegen Atalanta vom vergangenen Wochenende Selbstvertrauen getankt hat. Die Mannschaft aus Bergamo wurde mit 2:1 durch Tore von Aquino und Gruber besiegt. Auch an diesem Wochenende dürften die beiden Spieler der ersten Mannschaft Federico Maccarone und Valon Ahmedi - beide Jahrgang 1994 - die Berretti Mannschaft unterstützen.
A-JUGEND NATIONAL: zwei Siege in Folge konnte die nationale A-Jugend in den beiden Partien gegen Padova (3:0) und Castiglione (0:4) einfahren. Den guten Lauf wollen Proch & Co auch am kommenden Sonntag gegen Hellas Verona fortsetzen. Die Begegnung findet um 11.30 Uhr am Kunstrasenplatz in der Pfarrhofstraße statt. Der Gegner Hellas Verona konnte die 1:7 Heimpleite im Derby vor zwei Wochen mit dem 1:0 Sieg gegen Cittadella wieder gutmachen. Die Veroneser haben 6 Punkte auf dem Konto, während der FCS 9 Zähler vorweisen kann und damit auf dem 7. Tabellenplatz liegt.
B-JUGEND NATIONAL: Auch die nationale B-Jugend des FC Südtirol konnte die letzten beiden Partien gewinnen. Das Team von Giampaolo Morabito besiegte auswärts Castiglione mit 4:0 und bezwang vor heimischem Publikum Hellas Verona mit 3:1 Toren. Die Reifeprobe folgt aber am Sonntag, 4. November (Spielbeginn 11.30 Uhr), wenn Kapitän Munerati & Co. bei Chievo Verona zu Gast sein werden. Chievo befindet sich auf Platz 2 und hat noch kein Spiel verloren. (5 Siege - 2 Remis)

Die restlichen Begegnungen unserer Jugend-Mannschaften.
Samstag, 03.11.2012, in Bozen/Sportcity (15.00 Uhr): D-Jugend FCS – Bozner Boden Samstag, 03.11.2012, in Bozen/Reschen A (16.30 Uhr): Neugries – C-Jugend FCS Sonntag, 04.11.2012, in Bozen/Sportcity (9.30 Uhr): C-Jugend FCS (9 vs 9) – Milland Sonntag, 04.11.2012, in Lüsen (10.30 Uhr): Milland – A-Jugend Regional FCS
Sonntag, 04.11.2012, in Bozen/Talfer B (11.00 Uhr): B-Jugend Regional FCS – Obermais Sonntag, 04.11.2012, in Bozen/Sportcity (11.00 Uhr): B-Jugend Provinzial – Teis Villnöss Montag, 05.11.2012, in Bozen/Sportcity (17.00 Uhr): U-10 FCS – Sarnthal (VSS) Dienstag, 06.11.2012, in Bozen/Pfarrhof (17.45 Uhr): U-13 FCS – Aldein (VSS)
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Pordenone   A-Jugend National
 
 
So, 27. Mai 2018 - 15:00
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.
 
 
VS.
 
Neustift   C-Jugend
 
 
Sa, 26. Mai 2018 - 14:30
 
Vahrn
 
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.