Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDMANNSCHAFTEN

Ein spannendes Wochenende erwartet unsere Jugendmannschaften und vor allem die drei nationalen Teams. Das Weekend beginnt mit der „Berretti“ Mannschaft die am Samstag auf dem Talferplatz „B“ gegen Portogruaro das dritte aufeinanderfolgende Spiel gewinnen will. Am Sonntag hingegen trifft die A-Jugend national auswärts auf den Spitzenreiter Chievo Verona, während die nationale B-Jugend auf heimischem Terrain gegen Cittadella spielt.
 
BERRETTI: In einer ausgezeichneten Verfassung befindet sich die Mannschaft von Trainer Maurizio Improta, die vergangenes Wochenende Bassano auswärts 2:1 besiegte. Das gleiche Resultat konnte vor zwei Samstagen gegen Atalanta vor heimischem Publikum erreicht werden und Eisenstecken & Co. wollen am Samstag, 10. November auf dem Kunstrasenplatz Talfer „B“ das dritte Mal in Folge einen Sieg bejubeln. (Spielbeginn 14.30 Uhr) Gegner ist Portogruaro, welcher in der Tabelle mit gleich vielen Punkten versehen ist. (9 Pkt) Sicherlich fehlen wird – der am vergangenen Sonntag mit der Roten Karte des Feldes verwiesene - Federico Maccarone, während Valon Ahmedi, Jugendnationalspieler Albaniens wieder das Trikot der „Berretti“ Mannschaft überziehen wird.
A-JUGEND NATIONAL: zur genau richtigen Zeit kommt der Härtetest „Chievo Verona“ für die nationale A-Jugend trainiert von Alfredo Sebastiani. Das Match in Verona gegen den bisherigen Spitzenreiter (6 Siege in 7 Spielen) wird am Sonntag, 11. November um 15.00 Uhr angepfiffen und bietet einen Leckerbissen der besonderen Art. Denn auch der FCS ist nicht zu unterschätzen. In den letzten drei Partien konnten Kapitän Rella & Co. drei Siege einfahren und ließen Padova (3:0), Castiglione (0:4) und auch Hella Verona (6:1) keine Chance. Drei gewonnene Begegnungen, 13 geschossene Tore und nur 1 Gegentreffer, welche die A-Jugend auf den sechsten Tabellenplatz vorkatapultierten.
B-JUGEND NATIONAL: Die unglückliche Last-Minute Niederlage gegen den Spitzenreiter Chievo Verona ist verarbeitet und nun gilt es für das Team von Giampaolo Morabito gegen Cittadella mit einer guten Leistung wieder auf die Siegesstraße zurückzukehren. Die Begegnung findet am Sonntag, 11. November auf dem synthetischen Spielfeld am Pfarrhof, mit Spielbeginn um 11.30 Uhr statt. Der Gegner Cittadella, die Profimannschaft spielt in der Serie B, liegt derzeit mit 7 Punkten auf dem Viertletzten Tabellenplatz. Tappeiner - der Torschütze von Sonntag - & Co. haben vier Zähler mehr auf dem Konto.

Die weiteren Begegnungen unserer Jugendmannschaften:
Samstag, 10. November 2012, in Bozen/Sportcity (14 Uhr): Neugries – D-Jugend FCS
Samstag, 10. November 2012, in Aicha, (15 Uhr): Aicha – C-Jugend FCS (9 vs 9)
Samstag, 10. November 2012, in Bozen/Talfer “A” (17 Uhr): Bozner B – B-Jugend Provinzial FCS
Samstag, 10. November 2012, in Völs (17 Uhr): SG Schlern – U-13 FCS (VSS)
Sonntag, 11. November 2012, in Bozen/Pfarrhof, (9.30 Uhr): A-Jugend Regional FCS – Vahrn
Sonntag, 11. November 2012, in Naturns (10.30 Uhr): Naturns – B-Jugend Regional FCS
Sonntag, 11. November 2012, in Bozen/Sportcity (11 Uhr): C-Jugend FCS – Montan
Montag, 12. November 2012, in Bozen/Sportcity (17 Uhr): U-10 FCS – Virtus Don Bosco (VSS)
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
A.C. Mestre   FC Südtirol
 
 
Sa, 16. Dezember 2017 - 14:30
 
"Piergiovanni Mecchia" Stadion - Portogruaro
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.