Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDMANNSCHAFTEN

Von den drei Jugendmannschaften, die auf nationaler Ebene den FC Südtirol vertreten, spielt an diesem Weekend nur die A-Jugend national zu Hause. Die Jungs von Trainer Alfredo Sebastiani konnten am letzten Wochenende trotz vier geschossener Tore keinen Punkt aus Verona mit nach Hause nehmen und sind deshalb gewillt es gegen Cittadella noch besser zu machen. Ebenfalls Sonntag ist die nationale B-Jugend bei Portogruaro zu Gast, während die „Berretti“ am Samstag in Reggio Emilia gegen Reggiana um Punkte kämpft.
 
BERRETTI: Gut drauf ist die „Berretti“ Mannschaft des FC Südtirol. In den letzten drei Spielen konnte man gleich viele Siege einfahren. Das Team um Trainer Maurizio Improta, er wird aufgrund einer Achillessehnenverletzung momentan von Co-Trainer Loris Federzoni ersetzt, will auswärts in Reggio Emilia unbedingt an diese guten Leistungen anknüpfen. Die Begegnung findet am Samstag, 17. November statt und beginnt um 14.30 Uhr. Verletzungsbedingt passen muss der Matchwinner des vergangenen Spiels, Valon Ahmedi. Er zog sich eine Luxation der Schulter zu und fällt für einige Zeit aus.
A-JUGEND: Auch die A-Jugend des FC Südtirol befindet sich in einer guten Verfassung. Daran kann auch die Niederlage von vergangenem Sonntag gegen den Tabellenführer Chievo Verona nichts ändern. Beim Spitzenspiel in der Gruppe C der nationalen A-Jugend Meisterschaft behielt die Veroneser Jugendmannschaft des Serie A Vereins Chievo die Oberhand und gewann – etwas glücklich – mit 5:4. Rella & Co. hatten zuvor eine Serie von drei gewonnen Partien hingelegt. Padova (3:0), Castiglione (0:4) und Hellas Verona (6:1) hatten keine Chance und am Sonntag, 18. November soll sich Cittadella an diese positiven Ergebnisse anreihen. Spielanpfiff erfolgt um 11.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am Pfarrhof. Cittadella befindet sich derzeit mit 15 Punkten auf dem dritten Tabellenrang, 3 Punkte mehr als der FC Südtirol.
B-JUGEND: Auch unsere jüngste nationale Auswahl befindet sich in einer bestechenden Form. Trainer Giampaolo Morabito und sein Team leisten hervorragende Arbeit und neben guten Leistungen kann sich der aktuelle 6. Tabellenplatz sehen lassen. In den letzten vier Spielen konnte der FCS drei Siege gegen Castiglione (0:4), Hellas Verona (3:1) und Cittadella (3:0) bejubeln. Nur die Partie gegen den Tabellenführer Chievo Verona ging  mit 3:1 verloren. Am Sonntag, 18. November treffen Kapitän Munerati & Co. auswärts auf  Portogruaro, im Moment mit 9 Punkten auf Platz 10 in der Tabelle. Der Spielbeginn ist für 14.00 Uhr vorgesehen.

Die weiteren Begegnungen unserer Jugendmannschaften:
Samstag, 17. November, in Bozen/Sportcity, 15 Uhr: D-Jugend FCS – Bozner FC
Samstag, 17. November, in Barbian, 15.30 Uhr: Barbian – C-Jugend 2001 FCS
Sonntag, 18. November, in Bozen/Sportcity, 11 Uhr: B-Jugend provinzial FCS – Auswahl Ridnauntal
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
AC Renate   FC Südtirol
 
 
So, 22. Oktober 2017 - 14:30
 
"Città di Meda" Stadion - Renate
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.