Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

DAS WOCHENENDE UNSERER JUGENDMANNSCHAFTEN

Während die nationale A – und B-Jugend des FCS nach dem spielfreien Wochenende es nicht erwarten können, wieder das Feld zu betreten, brennt die „Berretti“ Mannschaft des FC Südtirol - nach der unglücklichen Auswärtsniederlage gegen Venezia vom vergangenen Samstag - auf Wiedergutmachung. So oder so sind unsere Jugendmannschaften heiß auf das bevorstehende Wochenende, welches für die A-Jugend und B-Jugend national den letzten Spieltag der Hinrunde bedeutet.
 
BERRETTI: Die Niederlage gegen Unione Venezia vom letzten Samstag soll sogleich als eine unglücklicher Ausrutscher archiviert werden und die Chance, die 2:0 Niederlage wiedergutzumachen, ergibt sich für Kapitän Eisenstecken und die restlichen Jungs an diesem Samstag, 15. Dezember vor heimischem Publikum. Auf den Talferwiesen (Kunstrasenplatz) empfängt der FC Südtirol um 14.30 Uhr Treviso und laut Tabelle sind die Weißroten klarer Favorit. Konnte die 11 von Trainer Maurizio Improta in den letzten 6 Spielen 4 Siege bejubeln, ist Treviso seit 5 Spielen ohne Punktgewinn. Das spiegelt sich auch in der Tabelle wieder, denn die Gäste aus Treviso humpeln mit vier Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz den restlichen Teams hinterher.
A-JUGEND: einen Tag später, am Sonntag, 16. Dezember, wird den Südtiroler Fußballbegeisterten ein wahres Spitzenspiel geboten. Auch die nationale A-Jugend spielt zu Hause und auch das Team von Alfredo Sebastiani wird auf den Bozner Talferwiesen um drei Punkte kämpfen. Um 15.00 Uhr ist Unione Venezia zu Gast. Bei dieser Begegnung ist so einiges möglich, denn die Mannschaft aus der Lagune befinden sich auf dem zweiten Tabellenplatz und hat gerade mal vier Punkte mehr auf dem Konto wie der FCS. An Motivationen sollte es deshalb Rella & Co. nicht fehlen und die gute Ausbeute in den letzten Partien (6 Siege in 7 Spielen) dürfte auch das nötige Selbstvertrauen liefern um sich bis auf einen Punkt an Unione Venezia heranzuarbeiten.
B-JUGEND: Auch für die B-Jugend national von Trainer Giampaolo Morabito ist das Match am Sonntag, 16. Dezember das letzte der Hinrunde und auch seine Mannschaft trifft auf Unione Venezia. In Marano di Mira wird das Spiel um11.00 Uhr angepfiffen und Kapitän Munerati & Co. wollen sich selbst mit drei Punkte ein schönes Weihnachtsgeschenk machen. Der Gegner Venezia kommt hierbei nicht ungelegen, trifft man ihn mit vier Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz an.
 
 
 
 

 Zurück zur Liste 
Nächstes Spiel
FC Südtirol Jugend
 
 
 
VS.
 
Ravenna   FC Südtirol
 
 
So, 23. September 2018 - 14:30
 
  Ticket Online  
 
 
0
0
0
0
Tage Stunden Min. Sek.